von
bis

Stiefeletten – Komfortable Modelle mit elegantem Charme

Sie fragen sich, warum Stiefeletten bei Damen so beliebt sind? Damen-Stiefeletten sind attraktiv und komfortabel zugleich. Die knöchelhohen Modelle begleiten Sie durch das ganze Jahr und zu vielen Gelegenheiten, denn das Angebot ist sehr vielseitig. Zum Beispiel können Stiefeletten für Damen flach und sportlich oder elegant mit einem hohen Absatz versehen sein.

Stiefeletten(105)

Stiefeletten – Damen genießen sie in großer Vielfalt

Stiefeletten gehören zu den traditionellen Schuhmodellen für Damen. Bereits im 18. und 19. Jahrhundert zählten sie zu den typischen Fußbekleidungen für Damen. Damen-Stiefeletten schützen Ihren Fuß dank der geschlossenen Form vor Kälte und Nässe. Gleichzeitig umgeben sie Ihr Fußgelenk und sorgen so zusätzlich für Wärme und einen sicheren Halt der Füße. Vor allem das abwechslungsreiche Design der Stiefeletten für Damen und ihre vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten sind gute Gründe für die Beliebtheit dieser Schuhe. Stiefeletten ergänzen Ihre Kleidung in sportlicher, klassischer oder sehr eleganter Form und passen daher zum Kleid oder Rock ebenso wie zur Hose. Stiefeletten können außerdem Sportschuhe sein. Unter anderem sind sie im Reitsport und im Motorradsport beliebt. Daher greift auch die aktuelle Mode diese Themen auf und verwöhnt Sie mit spannenden Schuhmodellen, die sportliche und extravagante Einflüsse verbinden. Entdecken Sie die große Vielfalt unserem Online-Shop und lassen Sie sich von den attraktiven Design-Varianten bei MONA überzeugen.

Die Vielfalt auf einen Blick

Die verschiedenen Arten von Damenschuhen sind so vielfältig, dass eine klare Definition oft schwierig ist. Wie unterscheiden sich beispielsweise Damen-Stiefeletten von Damen-Stiefeln und was ist anders an Boots oder Ankle Boots?

Vom Stiefel unterscheiden sich Stiefeletten allein durch die Schafthöhe, obwohl der Übergang oft fließend ist. Der Schaft einer Stiefelette reicht bis gerade über den Knöchel hinaus.

Direkt daran schließen sich Damen-Stiefel an, deren Schaft mindestens bis zur Wade reicht, bei den Overknee-Modellen entsprechend bis über das Knie.

Eine andere Variante der Damenschuhe mit hohem Schaft sind Ankle Boots. Sie unterscheiden sich auf den ersten Blick nicht von Stiefeletten, doch ihr Schaft ist etwas niedriger. Darauf weist bereits der Name der Schuhform hin, denn „ankle“ ist die englischsprachige Bezeichnung für den Knöchel. Ankle Boots reichen gerade bis an den Knöchel.

Boots hingegen ist das englischsprachige Wort für Stiefel. Da es in der englischen Sprache weniger Unterscheidungen gibt, können neben Ankle Boots auch Stiefeletten oder Stiefel als Boots bezeichnet werden. In der deutschen Sprache gelten insbesondere Schuhe mit hohem Schaft und einem sportlichen Design zu den Boots. Der Schaft kann dabei bis zum Knöchel, über den Knöchel hinaus oder sogar bis zur Wade reichen.

Ebenso wie Boots können Stiefeletten für Damen flach ausfallen und umgekehrt können auch sportliche Boots einen kleinen Blockabsatz haben.

Stiefeletten – bei Damen zu allen Jahreszeiten beliebt

Trotz ihrer Schafthöhe sind Stiefeletten bei Damen im Sommer ebenso beliebt wie zur Herbstmode oder Wintermode. Sommerliche Modelle bestehen aus dünnen Materialien, häufig zudem versehen mit Cut-outs oder Lochmustern, und sind in der Regel nicht gefüttert. Sie sind daher luftig und bieten Ihren Fußgelenken dennoch einen sicheren Halt. Wenn Sie sich vorwiegend in Räumen aufhalten, beispielsweise im Büro oder im Geschäft, benötigen Sie ebenfalls leichte Stiefeletten. Für einen Spaziergang oder einen Stadtbummel an kühlen Tagen sorgen kuschelig gefütterte Damen-Stiefeletten dafür, dass Ihre Füße warm und trocken bleiben. Passend für jedes Wetter finden Sie Stiefeletten in verschiedenen Arten wie:

  • Plateaustiefeletten
  • Keilstiefeletten
  • Westernstiefeletten
  • Slipper
  • Schnürstiefeletten

Schnürstiefeletten können elegante Modelle mit hohem Absatz oder sportliche Schuhe mit flacher Sohle sein. Zur Unterscheidung von Boots sind die Sohlen und Schäfte der Damen-Stiefeletten zierlicher und oft betont feminin gestaltet. Der Schaft von Schnürstiefeletten im klassischen Stil kann beispielsweise im vorderen Bereich höher gezogen sein und erinnert damit an die Mode des frühen 20. Jahrhunderts.

Viele Stiefeletten sind als verschlusslose Slipper gestaltet. Die Schäfte dieser Modelle sind weit geschnitten, sodass Sie einfach hineinschlüpfen können. Das An- und Ausziehen erleichtern Ihnen seitlich angebrachte Schlaufen wie bei den Westernstiefeletten oder Gummizüge im Bereich der Knöchel wie bei den klassischen Chelsea-Boots.

Eine beliebte Verschlussform bei modernen Modellen ist der Reißverschluss. Er kann entweder an der Innenseite der Schuhe oder im Bereich der Ferse angebracht sein. Der Unterschied zwischen Plateau- und Keilstiefeletten bezieht sich auf die Sohlen- und Absatzform. Plateau-Stiefeletten sind mit einer dickeren Sohle und einem separaten Absatz versehen, dessen Höhe den Sohlen entspricht. Keil-Stiefeletten hingegen verfügen über eine durchgehende Sohle, die zur Ferse hin dicker wird und dadurch einen Absatz bildet.

Hochwertige Materialien für Ihren Tragekomfort

Auf den Tragekomfort nehmen die Materialien der Damen-Stiefeletten ebenso Einfluss wie die Ausstattung. Typische Obermaterialien für den Schaft sind:

  • Leder
  • Synthetikmaterialien
  • Textilfasern

Wenn Sie sich für Lederschuhe entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen Glatt- und Veloursleder. Das natürliche Material ist atmungsaktiv und zeichnet sich durch seine Elastizität aus. Stiefeletten aus Leder passen sich daher sehr gut Ihrer Fußform an. Beide Lederarten bieten Ihnen unterschiedliche Eigenschaften.

Veloursleder entsteht aus der Unterseite des Leders und erhält dadurch seine raue, samtige Oberfläche. Es angenehm weich und flexibel, aber empfindlicher als das Glattleder.

Glattes Leder entsteht aus der Oberseite der Tierhaut und erhält dadurch eine weniger offenporige Oberfläche. Feuchtigkeit perlt von gut imprägniertem Glattleder ab, während sie in Veloursleder leichter einziehen kann. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie Schuhe aus Wildleder gut imprägnieren.

Synthetisches Leder zeichnet sich durch seine Pflegeleichtigkeit aus, benötigt aber dennoch eine angemessene Pflege, damit das Material geschmeidig bleibt.

Textilgewebe sind vor allem für Damen-Stiefeletten in den Sommermonaten beliebt.

Damen-Stiefeletten können, unabhängig vom Material, mit einer Funktionsmembran ausgestattet sein. Stiefeletten mit dieser Ausstattung schützen Ihre Füße vor Nässe, Kälte und Wind. Gleichzeitig sind sie atmungsaktiv und verwöhnen Ihre Füße mit einem angenehmen Fußklima.

Neben den Obermaterialien sind auch das Futter, die Innensohle und die Laufsohle wichtig für den Komfort Ihrer Füße. Natürliche Innenmaterialien wie Baumwollfutter, Leder oder Schaffell verwöhnen Ihre Füße mit ihren typischen Eigenschaften. Leder ist sehr flexibel und weich. Aufgrund seiner geringen wärmenden Eigenschaften ist es ideal als Futter für leichte Damen-Stiefeletten. Schaffell hingegen schützt Ihre Füße umfassend vor Kälte und umgibt sie gleichzeitig mit ihrem weichen Vlies. Wählen Sie Ihre Lieblingsmodelle online bei MONA.


Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Mobilfunk)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
Folgen Sie uns
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.