Beratung und Bestellung

Größentabellen für Damen und Herren: Größen ermitteln

Damit Ihre Lieblingsmode perfekt sitzt, müssen Sie Ihre Körpermaße kennen. Unsere Größentabellen helfen Ihnen dabei, anhand Ihrer Werte die richtige Bestellgröße und damit auch die perfekte Passform zu finden. 
 
In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr über die Maße, die Sie nehmen sollten, um die richtige Konfektionsgröße zu ermitteln, und worauf Sie beim Messen achten sollten.
 
So nehmen Sie richtig Maß
 
Zur Bestimmung der Körpermaße empfehlen wir ein flexibles Maßband, so wie Sie es vom Schneider kennen. Falls Sie keines zur Hand haben, können Sie die Maße auch mit einer Schnur, einem Stift und einem Lineal nehmen. Markieren Sie dann beim Messen die Stelle, an der die Schnurenden zusammentreffen, und messen Sie die Länge anschließend mit dem Lineal nach.
 
Um Ihre Konfektionsgröße zu ermitteln, müssen Sie folgende Maße kennen:
 
  • - die Körpergröße,
  • - den Brustumfang,
  • - den Taillenumfang.
 
Tragen Sie beim Messen nur leichte Bekleidung, zum Beispiel Unterwäsche, und bestimmen Sie Ihre Maße am besten auch ohne Schuhe. Wichtig ist zudem, dass Sie das Maßband jeweils waagerecht zum Fußboden halten und nicht zu locker, aber auch nicht zu fest ziehen. Der Blick in einen Ganzkörperspiegel hilft Ihnen bei der richtigen Ausführung.
 
Tipp: Fragen Sie jemanden, ob die Person Ihnen beim Messen behilflich sein kann. 
 
Körpergröße: Messen Sie Ihre Größe vom Scheitel bis zur Fußsohle. Am besten funktioniert dies, wenn Sie sich aufrecht und ohne Schuhe an einen Türrahmen stellen. Legen Sie sich ein Buch oder ein Lineal so auf den Scheitelpunkt, dass Sie Ihre Größe mit einem Bleistift am Rahmen markieren können. Mit dem Maßband können Sie dann die gesamte Länge bequem ausmessen.
 
Brustumfang: Messen Sie den Umfang an der stärksten Stelle der Brust. Achten Sie darauf, dass das Maßband in gerader Linie um den Körper führt. Es sollte eng am Körper anliegen, aber auch nicht so straff sein, dass es die Brust einschnürt.
 
Unterbrustumfang: Messen Sie den Umfang direkt unter der Brust. Auch hier sollte das Maßband waagerecht ausgerichtet sein und eng, aber angenehm, am Körper anliegen.
 
Taillen- und Bundumfang: Die Taille ist meist die schmalste Stelle Ihres Oberkörpers zwischen Hüfte und Brustkorb. Führen Sie das Maßband wie gewohnt um den Körper herum, so dass es waagerecht ausgerichtet bleibt und nicht schief verläuft.
 
Hüftumfang: Stellen Sie sich hierfür aufrecht und mit geschlossenen Beinen hin. Führen Sie dann das Maßband um die breiteste Stelle von Hüfte und Gesäß. Diese finden Sie am besten, wenn Sie sich frontal vor einen großen Spiegel stellen. Achten Sie darauf, dass das Maßband angenehm am Körper sitzt und nicht rutscht.
 
Hinweis: Unabhängig des zu messenden Körperteils: Das Maßband sollte immer eng am Körper anliegen, jedoch nicht so straff sein, dass es einschneidet und Abdrücke hinterlässt.
 
Sie haben sich sorgfältig ausgemessen und die Messwerte notiert? Nun können Sie Ihre passende Kleidergröße bestimmen. Unsere verschiedenen Größentabellen helfen Ihnen dabei.

Infos zum Schmuckkauf

Hinweis zum Magnetschmuck

Schmuckstücke mit Magnetverschluss bitte von elektronischen Geräten wie Computer, Datenträger, Video-/TV-/CD-/DVD-Geräte, Telefone, Uhren, sowie EC- und Kreditkarten etc. fernhalten, diese können durch Magnetismus beschädigt oder in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt werden. Schmuckstücke mit Magnetverschluss sind nicht für Schwangere sowie Träger von Herzschrittmachern oder anderen elektronischen Implantaten geeignet. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden aufgrund unsachgemäßer oder fehlerhafter Handhabung.

Größenrechner

Ein Blick in Ihre vorhandene Garderobe ist der einfachste Weg zur richtigen Bestellgröße. Falls Sie sich nicht sicher sind, helfen Ihnen die Maßtabellen oder der Größenrechner von MONA weiter. Nicht vergessen: Prüfen Sie, ob eventuell Kurzgrößen, Langgrößen oder hüftstarke Größen passender für Sie wären.

Schnell und einfach: der MONA Größenrechner. Körpermaße eingeben und Ergebnisse ablesen.


Größentabelle für Damen-Oberbekleidung

In den Tabellenspalten 1 bis 3 finden Sie jeweils Werte für Brust, Taillen- und Hüftumfang. Die Messwerte sind gestaffelt erfasst, so wie es in der Textilindustrie üblich ist. Eine Konfektionsgröße deckt demzufolge einen bestimmten Umfang an Maßen ab. Sie finden demnach in der Tabelle die Gruppe an Messwerten, die Ihr Messergebnis beinhaltet. Wenn Sie als Brustumfang beispielsweise 91 cm gemessen haben, dann sind Sie in dem Feld "90 - 93" richtig. Die letzten vier Spalten der Größentabelle listen die Konfektionsgrößen für Damen auf, unterschieden nach Normal-, Lang-, Kurz- und Extra-Kurzgröße. Welche Größe für Sie die passende ist, hängt von Ihrer Körpergröße ab.

Maße Bestellgröße
Brustumfang Taillenumfang Hüftumfang Normal Lang (L) Kurz (K) Extra-Kurz
Normalgrößen:
Körperhöhe über 164 cm
Langgrößen:
für Hosen, Körperhöhe über 170 cm
Kurzgrößen:
Körperhöhe bis 164 cm
Extra-Kurzgrößen:
Körperhöhe unter 156 cm
74-77 60-62 84-87 32 - - -
78-81 63-65 88-91 34 - 17 -
82-85 66-69 92-95 36 - 18 185
86-89 70-73 96-98 38 76 19 195
90-93 74-77 99-101 40 80 20 205
94-97 78-81 102-104 42 84 21 215
98-102 82-95 105-108 44 88 22 225
103-107 86-90 109-112 46 92 23 235
108-113 91-95 113-116 48 96 24 245
114-119 96-102 117-121 50 100 25 255
120-125 103-108 122-126 52 - 26 265
126-131 109-114 127-132 54 - 27 275
132-137 115-121 133-138 56 - 28 -
138-143 122-128 139-144 58 - - -
144-149 129-134 145-150 60 - - -
150-155 135-140 151-156 62 - - -
156-161 141-146 157-162 64 - - -
162-167 147-153 163-168 66 - - -

Größentabelle für hüftstärkere Größen (Hüftumfang ist hier 6 cm mehr als Normalgröße):

Maße Bestellgröße
Brustumfang Taillenumfang Hüftumfang Körperhöhe über 164 cm Körperhöhe bis 164 cm
94-97 78-81 108-110 542 521
98-102 82-85 111-114 544 522
103-107 86-90 115-118 546 523
108-113 91-95 119-122 548 524
114-119 96-102 123-127 550 525
120-125 103-108 128-132 552 526
126-131 109-114 133-138 554 527
132-137 115-121 139-144 556 528

 Größentabelle für Damen-Hosen

Um Ihre Hosengröße zu bestimmen, sind Ihr Taillenumfang, Ihr Hüftumfang und verschiedene Längenangaben wichtige Faktoren, die Sie einfach und unkompliziert selbst zu Hause messen können. Wenn Sie Hilfestellung benötigen, lesen Sie gerne hier, wie Sie richtig Maße nehmen können. Anhand unserer Größentabellen für Hosen können Sie anschließend die für Sie ideale Größe ermitteln.

Um Ihren Bundumfang auszumessen, legen Sie das Maßband waagerecht um die Taille. Die Taille befindet sich in der Regel etwa 2 cm oberhalb des Bauchnabels. Der Umfang der Taille wird oft an der schmalsten Stelle gemessen.

Ihre Schrittlänge bestimmen Sie, indem Sie den Abstand von Ihrem inneren Beinansatz bis zum Fußende messen. Achten Sie darauf, dass Sie am besten barfuß stehen und die Beine etwas auseinanderstellen. Möglicherweise bedarf es für die Erfassung dieses Werts einer zweiten Person. Nun messen Sie oder eine andere Person die Länge Ihres Beines innen vom Boden bis zum Ende Ihrer Beininnenseite.

Um einen passenden Hosenschnitt auszuwählen, können Sie zusätzlich Ihren Hüftumfang ausmessen.
Haben Sie Ihre Größen- und Längenangaben ermittelt, entnehmen Sie gerne unserer Größentabelle die für Sie passende Hosengröße:

  Innenbeinlänge
Taillenumfang Hüftumfang 78 cm (Normal) 74 cm (Kurz) 70 cm (Extra-Kurz) 83 cm (Lang)
Maße (in cm) Bestellgröße
60-62 84-87 32  -  -  -
63-65 88-91 34 17  -  -
66-69 92-95 36 18 185  -
70-73 96-98 38 19 195 76
74-77 99-101 40 20 205 80
78-81 102-104 42 21 215 84
82-85 105-108 44 22 225 88
86-90 109-112 46 23 235 92
91-95 113-116 48 24 245 96
96-102 117-121 50 25 255 100
103-108 122-126 52 26 265  -
109-114 127-132 54 27 275  -
115-121 133-138 56 28 285  -
122-128 139-144 58  -  -  -
129-134 145-150 60  -  -  -
135-140 151-156 62  -  -  -
141-146 157-162 64  -  -  -

Um eine gut sitzende Hose für Damen oder einen passenden Rock zu finden, benötigen Sie neben Maßen für Taille und Hüfte auch die Schrittlänge bzw. die Innenbeinlänge. Auch für Hosen in Kurzgröße ist dieses Körpermaß relevant.

 

Was sind Normalgrößen?

Wenn Sie zwischen 165 und 172 cm groß sind, ist eine Normalgröße für Sie die richtige Wahl. Die Schrittlänge liegt bei etwa 78 cm.

 

Was sind Kurzgrößen?

Kurzgrößen sind optimal bei einer Körpergröße zwischen 158 und 164 cm und einer Schrittlänge von etwa 74 cm.

 

Was sind Extra-Kurzgrößen?

Für Frauen mit einer Körpergröße unter 157 cm sind Extra-Kurzgrößen am besten geeignet. Die Schrittlänge liegt bei etwa 70 cm.

 

Was sind Langgrößen?

Ab einer Körpergröße von 172 cm sind Langgrößen ideal. Die Schrittlänge beträgt etwa 83 cm.

 

Wie messe ich die Schrittlänge?

Ohne Hilfe könnte es etwas schwer sein, die gesamte Beininnenlänge auszumessen. Eine ungefähre Länge können Sie ermitteln, wenn Sie einen Zollstock oder ein starres Metallmaßband verwenden.

Hier ein Tipp von uns: Nehmen Sie eine lange Hose zur Hand, die Ihnen gut passt und breiten Sie das Kleidungsstück auf einem Tisch aus. Achten Sie bitte darauf, dass der Knopf der Hose geschlossen und die Hose glatt und in Form gezogen ist. Messen Sie die Naht des Innenbeines vom Schritt bis zur Kante am Ende des Hosenbeines ab. Für Normalgrößen liegt die Schrittlänge bei etwa 78 cm, für Kurzgrößen bei rund 74 cm. Im Bereich Hosenberatung finden Sie weitere Infos zu unseren Passformen bei Damenhosen.

Umrechnung von internationalen Größen für Damen

Einen weltweit einheitlichen Standard für Konfektionsgrößen gibt es leider nicht. Auch im Online-Shop von MONA finden Sie deshalb mehrere Ordnungssysteme für Kleidergrößen. Die folgende Übersicht soll Ihnen dabei helfen, trotz der verschiedenen Angaben die passende Größe zu finden:

Damen Bestellgröße
32/34 XS
36/38 S
40/42 M
44/46 L
48/50 XL
52/54 XXL
56/58 3XL
60/62 4XL

Größentabelle für Miederwaren

Ein gut sitzender BH sorgt für ein schönes Dekolleté und eine gute Figur. Neben der optimalen Silhouette erfüllt der Büstenhalter auch einen gesundheitlichen Zweck. Er stützt die Brust und kann so den Rücken entlasten. Wir legen großen Wert darauf, dass der BH für Sie gut sitzt und nicht einschneidet, drückt oder rutscht.

Um Ihre BH-Größe zu bestimmen, benötigen Sie zwei Maße: Ihren Unterbrustumfang und Ihren Brustumfang.

Nehmen Sie zur Bestimmung Ihrer Maße ein flexibles Maßband und legen Sie sich Zettel und Stift bereit, um sich die Zahlen zu notieren. Tragen Sie außerdem am besten einen BH ohne Schalen oder ein einfaches, glattes Unterhemd bzw. T-Shirt. Schalen, Push-up-Polsterungen oder dicke Stoffe könnten dazu führen, dass die Messergebnisse ungenau sind.

Den Unterbrustumfang messen

Legen Sie das Maßband direkt unter der Brust um den Körper. Achten Sie darauf, dass das Band eng am Körper anliegt, jedoch nicht zu straff ist. Das Maßband sollte zudem waagerecht und parallel zum Fußboden ausgerichtet sein. Auch am Rücken sollte es gerade anliegen und nicht in einem Bogen nach oben oder unten verlaufen. Lesen Sie dann den Wert ab.

Den Brustumfang messen

Legen Sie das Maßband so an, dass Sie die Stelle messen können, an der die Brust am weitesten ist. Meist ist dies etwa in Höhe der Brustwarzen. Achten Sie auch hier darauf, dass das Maßband gut anliegt - nicht zu fest und nicht zu locker. Kontrollieren Sie ebenfalls, dass das Maßband am Rücken gerade ausgerichtet ist. Lesen Sie dann den entsprechenden Messwert ab. Mithilfe dieser beiden Werte können Sie anhand der BH-Größentabelle Ihre Größe ermitteln.

Beispiel: Als Unterbrustumfang haben Sie 86 cm und als Brustumfang 102 cm gemessen. In der Spalte "Unterbrustumfang" suchen Sie sich die Zeile mit dem Längenbereich, der 86 cm einschließt (83 bis 87 cm). Bleiben Sie nun in dieser Zeile und gehen Sie dann in der Tabelle weiter nach rechts bis zu dem Längenbereich, der 102 cm beinhaltet (101 bis 103 cm). In der Tabellenspalte können Sie nun oben die entsprechende Cup-Größe und rechts daneben die Bestellgröße für diesen Unterbrustumfang ablesen, das heißt die Standardgröße. In unserem Beispiel ist dies 85, sodass die passende Größe hier 85C ist.

Größentabelle für Büstenhalter und elastische Korseletts:

Unterbrustumfang (cm) Brustumfang (cm) Bestellgröße
Cup A Cup B Cup C Cup D Cup E (DD)
68-72 82-84 84-86 86-88 88-90 90-92 70
73-77 87-89 89-91 91-93 93-95 95-97 75
78-82 92-94 94-96 96-98 98-100 100-102 80
83-87 97-99 99-101 101-103 103-105 105-107 85
88-92 102-104 104-106 106-108 108-110 110-112 90
93-97 107-109 109-111 111-113 113-115 115-117 95
98-102 112-114 114-116 116-118 118-120 120-122 100
103-107 - 119-121 121-123 123-125 125-127 105
108-112 - 124-126 126-128 128-130 130-132 110
113-117 - 129-131 131-133 133-135 135-137 115
118-122 - 134-136 136-138 138-140 140-142 120
123-127 - 139-141 141-143 143-145 145-147 125
128-132 - 144-146 146-148 148-150 150-152 130
133-137 - 149-151 151-153 153-155 155-157 135
Unterbrustumfang (cm) Brustumfang (cm) Nichts Bestellgröße
Cup F Cup G Cup H Cup I
68-72 92-94 94-96 - -   70
73-77 97-99 99-101 - -   75
78-82 102-104 104-106 106-108 -   80
83-87 107-109 109-111 111-113 113-115   85
88-92 112-114 114-116 116-118 118-120   90
93-97 117-119 119-121 121-123 123-125   95
98-102 122-124 124-126 126-128 128-130   100
103-107 127-129 129-131 131-133 133-135   105
108-112 132-134 134-136 136-138 138-140 110
113-117 137-139 139-141 141-143 143-145   115
118-122 142-144 144-146 146-148 148-150   120
123-127 147-149 149-151 151-153 153-155   125
128-132 152-154 154-156 156-158 158-160   130
133-137 157-159 159-161 161-163 163-165   135

Größentabelle für Miederhosen, Hüfthalter und Hüftgürtel:

Taillenweite (cm) Bestellgröße
63-67 65
68-72 70
73-77 75
78-82 80
83-87 85
88-92 90
93-97 95
98-102 100
103-107 105
108-112 110
113-117 115
118-122 120
123-127 125
128-132 130

Größentabelle für Herren

Größentabelle für Normalgrößen:

Brustumfang Bundumfang Gesäßumfang Körperhöhe Bestellgröße
86-89 74-77 90-93 166-170 44
90-93 78-81 94-97 168-173 46
94-97 82-85 98-101 171-176 48
98-101 86-89 102-105 174-179 50
102-105 90-94 106-109 177-182 52
106-109 95-99 110-113 180-184 54
110-113 100-104 114-117 182-186 56
114-117 105-109 118-121 184-188 58
118-121 110-114 122-125 185-189 60
122-125 115-119 126-129 187-191 62
126-129 120-124 130-133 190-194 64
130-133 125-129 133-136 191-195 66
134-137 130-134 137-140 193-196 68

Größentabelle für Langrößen:

Brustumfang Bundumfang Gesäßumfang Körperhöhe Bestellgröße
91-94 78-81 96-99 180-184 94
95-98 82-85 100-103 182-186 98
99-102 86-89 104-107 184-188 102
103-106 90-94 108-111 187-191 106
107-110 95-99 112-115 190-194 110

Größentabelle für untersetzte Größen:

Brustumfang Bundumfang Gesäßumfang Körperhöhe Bestellgröße
90-93 82-85 95-97 162-165 23
94-97 86-89 98-101 166-170 24
98-101 90-93 102-105 169-173 25
102-105 94-97 106-109 172-176 26
106-109 98-101 110-113 175-178 27
110-113 102-107 114-117 177-180 28
114-117 108-111 118-121 179-182 29
118-121 112-116 122-125 181-183 30
122-125 117-121 126-129 182-184 31
126-129 122-126 130-133 185-187 32

Größentabelle für Bauchgrößen:

Brustumfang Bundumfang Gesäßumfang Körperhöhe Bestellgröße
98-101 103-107 105-108 168-172 51
102-105 108-112 109-112 170-174 53
106-109 113-117 113-116 172-176 55
110-113 118-122 117-120 174-178 57
114-117 123-127 121-124 176-180 59

Umrechnung von internationalen Größen für Herren

Herren Bestellgröße
44/46 S
48/50 M
52/54 L
56/58 XL
60/62 XXL
64/66 3XL
68/70 4XL

Herren-Badehosen und Unterwäsche

Bauchgröße 5/7 = Normalgröße 5 mit Bauchumfang Größe 7

Bundumfang Normalgröße Bauchgröße
Maße (in cm) Bestellgröße
75-78 3 -
79-84 4 -
85-90 5 -
91-96 6 -
97-102 7 5/7
103-108 8 6/8
109-113 9 7/9
114-118 10 8/10
119-122 11 9/11
123-126 12 10/12
127-130 13 11/13
131-134 14 12/14
135-138 15 13/15
139-142 16
143-146 17
147-150 18
151-154 19

Größentabelle für Schuhe

Welche Schuhgröße benötige ich?

Im System der Schuhgrößen findet man europäische und englische Angaben, was leicht zu Verwirrungen führen kann. Unsere Größentabellen helfen Ihnen bei der Orientierung, damit Sie immer den Überblick zwischen Zentimeter und Inch behalten.

Übrigens: Anders als beim europäischen System gibt es bei den englischen Schuhgrößen keine Unterscheidung zwischen Größen für Damen und Herren.

So messen Sie Ihre Schuhweite richtig

Stellen Sie sich mit Ihren Füßen auf den Boden und verlagern Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf beiden Füßen. Nehmen Sie ein Maßband zur Hand und legen Sie es um die breiteste Stelle Ihres Fußballens. Lesen Sie anschließend den Umfang ab. Idealerweise fragen Sie eine weitere Person für das Abmessen, damit Ihr fester Stand gewährt bleibt. Nun haben Sie Ihre Fußweite ermittelt und können in der folgenden Tabelle Ihre Schuhweite ablesen. Welche Schuhweite für welchen Fuß geeignet ist, erfahren Sie im Detail auf unserer Beratungsseite zum Thema Schuhe.

Sie befinden sich zwischen zwei Größen?

Wer sich zwischen zwei Größen wiederfindet, sollte sich für die größere Schuhgröße entscheiden. Beachten Sie, dass die Größenangaben von Hersteller zu Hersteller variieren können. Zwischen dem vordersten Zeh und dem Schuhende sollte in der Regel noch ein Daumen Platz sein. Bei jedem Schritt muss sich der Fuß vollständig abrollen können, um Fußfehlstellungen zu vermeiden. Zu kleine Schuhe stauchen die Zehen und verhindern ein natürliches Abrollen. Außerdem ist eine lange Haltbarkeit nur dann gewährleistet, wenn das Modell in Größe, Breite und Form zum Fuß passt. Wird das beim Schuhkauf nicht berücksichtigt, dehnt sich das Material aus und Nähte werden zu stark beansprucht.

Schuh-Vergleichstabelle:

Englische Größe: EU Größe: Weite F: Weite G: Weite H: Weite K:
2½, 3 35 21,2 21,7 22,2 23,2
36 21,6 22,1 22,6 23,6
4, 4½ 37 22 22,5 23 24
5 38 22,4 22,9 23,4 24,4
5½, 6 39 22,8 23,3 23,8 24,8
40 23,2 23,7 24,2 25,2
7, 7½ 41 23,6 24,1 24,6 25,6
8 42 24 24,5 25 26
8½, 9 43 24,4 24,9 25,4 26,4
44 24,8 25,3 25,8 26,8
10, 10½ 45 25,2 25,7 26,2 27,2
11 46 25,6 26,1 26,6 27,6
11½, 12 47 26 26,5 27 28
12½, 13 48 26,4 26,9 27,4 28,4
13½, 14 49 26,8 27,3 27,8 28,8
14½, 15 50 27,2 27,7 28,2 29,2

MONA lässt Ihnen beim Kauf von Schuhen für Damen und Herren die Wahl zwischen mehreren Schuhweiten, denn nicht nur die passende Länge des Schuhs ist für den Tragekomfort entscheidend, sondern auch die richtige Weite des Schuhwerks. Fehlstellungen des Fußes wie Spreizfuß, Senkfuß, Knick-Senkfuß und ähnliches sind neben von Natur aus etwas breiteren Füßen weit verbreitet. Bei diesen Voraussetzungen kann es unangenehm werden, wenn sie den ganzen Tag in einem zu schmalen Schuh unterwegs sein müssen. Auch die Hersteller haben mittlerweile erkannt, dass eine einzige Größenskala nicht ausreicht, um den Bedürfnissen der Kunden und Kundinnen gerecht zu werden. Ebenso wie bei den Kleidergrößen gibt es auch bei den Schuhen eine Auswahl an verschiedenen Schuhweiten, die den vielfältigen Fußformen entgegenkommen.

Haben Sie Fragen bezüglich Größe oder Passform? Unsere kompetenten Modeberater helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter 01806 33 22 11.  

(Pro Anruf aus dem dt. Festnetz und aus dem Mobilfunk 20 Cent, egal wie lange!) 

 

Ausmessen an der Höhe

Unsere Gardinen sind stets fensterfertig mit Universalschienenband oder Faltenband genäht. Messen Sie von der Gardinenleiste bzw. der Stilgarnitur bis zur gewünschten Höhe.

1
Bei Gardinenleisten direkt unter der Decke:
  1. Bodenlänge
    ca. 240 - 245 cm
  2. Fensterbankhöhe
    ca. 175 - 180 cm
  3. Blumenfensterhöhe
    ca. 100 - 145 cm
1
Gardinenleisten oder Stilgarnituren am Fenstersturz:
  1. Bodenlänge
    ca. 220 - 230 cm
  2. Fensterbankhöhe
    ca. 155 - 160 cm
  3. Blumenfensterhöhe
    ca. 100 - 145 cm

Breite und Faltenwurf

Faustregel: Fenstermaß x 3 = ideale Breite!
Also: 2 m Fenster = 6 m Gardine
In unseren Katalogen sind alle Gardinen ungekräuselt gemessen.

1

Faltenband
Gardinen mit gleichmäßigen Falten. Bitte beachten Sie die Angaben im Artikeltext. 

1

Universalschienenband
Gardinen mit Faltenwurf nach eigener Wahl. Sie benötigen die 2,5 - 3fache Leistenbreite

1

Schlaufen
Bitte messen Sie die Höhe ab der oberen Kante der Gardinenstange. Die Maße im Katalog sind inkl. Schlaufen berechnet. Bei dieser Variante benötigen Sie eine Stilgarnitur.

Kräuseln der Gardinen

Tipp zum Kräuseln:
Schieben Sie den Gardinenstoff in kleinen Abständen zusammen, bis die gewünschte Breite erreicht ist.

1

Zugschnüre herausziehen
Ziehen Sie die Zugschnüre des Schienen- oder Faltenbandes an beiden Seiten etwas heraus und verknoten Sie es.

1

Schienenband
Hängen Sie die Röllchen in einem Abstand von ca. 10 cm in die Kräuselbandschlaufen ein und kräuseln Sie die Gardine.

Maße in cm

 

  • Kalkulieren Sie die Länge, Breite und Höhe Ihres Bettes ein.

  • Berücksichtigen Sie ebenfalls die Bauweise Ihres Bettes, wie z.B. mit oder ohne Kopf- bzw. Fußteil, freistehend oder an der Wand.
  • Die Maße sind inkl. Fransenabschluss oder Volant.

 

Form A

Eine Seite herabhängend

Bettgröße/Liegefläche: 90-100x200cm

Bestell-Größe: 873,874

 

Form B

Zwei Seiten herabhängend

Bettgröße/Liegefläche: 90-100x200cm, 140-200x200cm

Bestell-Größe: 899, 903, 914, 917, 918

Form C

Drei Seiten herabhängend

Bettgröße/Liegefläche: 100x200cm, 140-200x200cm (Französisches Bett)

Bestell-Größe: 889, 901, 906, 907, 908, 909, 916, 919, 920