von
bis

Ein stilvoller Schal für Damen ist das Sahnehäubchen auf jedem Outfit

Der Damenschal ist eines der raffiniertesten Accessoires überhaupt und begleitet Sie stilvoll durch alle Jahreszeiten. Bei MONA finden Sie zu jedem Oberteil einen perfekten Schal für Damen: von zarten Tüchern aus leichten Textilien, die Ihren Hals im Sommer vor der direkten Sonne schützen, bis zu kuscheligen XL-Wollschals als perfekten Wärmespendern für den Winter.

Schals(18)

Schmuckstück und Wärmespender zugleich: der Schal für Damen

Der Schal ist ein wunderbar flexibles Accessoire, mit dem Sie Ihrer Kleidung stets den letzten Schliff verleihen. Dabei übernimmt er vielfältige Aufgaben: Er setzt bei Ihrem Outfit zusätzliche farbliche Akzente, lässt Ihren Teint strahlen und schützt Ihre empfindliche Hals- und Nackenpartie vor Zugluft. Bei MONA finden Sie eine große Auswahl an Schals aus unterschiedlichen Textilien und in zahlreichen Farben und Mustern. Da finden Sie ganz bestimmt einen modischen Schal für Damen, der genau Ihrem Typ entspricht! Je nach Jahreszeit und Kleidung bieten sich unterschiedliche Schals als Begleiter durch den Tag an. Eine Übersicht über die wichtigsten Modelle:

  • Ein leichtes Schaltuch aus Leinen begleitet Sie als Sonnenschutz an heißen Sommertagen.
  • Schals aus Baumwolle oder Kunstfasern wie Viskose sind in zahllosen Farben und Mustern erhältlich und bringen Abwechslung in Ihren Alltag.
  • Seidenschals und Seidentücher gelten als besonders edel und sind gut geeignet für die Business-Kleidung und formale Anlässe.
  • Strickschals aus Wolle schützen Sie bei Regen, Sturm und Winterkälte.
  • Der Loopschal oder Rundschal ist aus Wolle oder Baumwolle gefertigt und hat keine Enden. Sie legen ihn wie einen Ring (Loop) ein- oder zweimal um den Hals.
  • Plaidschals werden von klassischen schottischen Plaids abgeleitet und sind wie diese in wunderschönen Karomustern (Tartan) gehalten.

Innerhalb jeder Modellvariante gibt es diverse Ausführungen. So kann ein Wollschal aus grober Schurwolle vom Schaf gefertigt sein oder aus samtweichem Kaschmir. Ersteren tragen Sie eher im Freien über dem Wintermantel, während Letzterer als kostbares Accessoires zum Bürokostüm und Trenchcoat dient.

Warum der Schal bei Damen ganzjährig hoch im Kurs steht

Stellen Sie sich für jede Jahreszeit eine kleine Auswahl an Schals und Tüchern zusammen, sodass Sie immer das Passende zur Hand haben. Ein leichtes Schaltuch im Sommer können Sie auf verschiedene Weise verwenden: Tagsüber schützt es Hals und Nacken vor brennender Sonne, abends wärmt es nackte Schultern und Arme. Es kann am Strand als Pareo dienen oder im Park als Unterlage beim Sonnenbad. In der Übergangszeit nutzen Damen den Schal gern, um einfarbigen Oberteilen mehr Pep zu verleihen. Nehmen Sie beispielsweise einen leichten weißen Baumwollschal, auf den blau-gelbe Blümchen mit grünen Blättern gedruckt sind: Er passt zur weißen Bluse ebenso gut wie zu blauen, gelben oder grünen T-Shirts. Natürlich funktioniert dies auch umgekehrt. Besitzen Sie eine herrlich bequeme Lieblingsbluse oder ein so toll geschnittenes T-Shirt, das Sie es gleich dreifach im Schrank haben? Tragen Sie das gute Stück ruhig zwei-, dreimal pro Woche und dazu jeweils einen anderen Schal. So wirkt Ihre Garderobe ungemein abwechslungsreich. Mit gemusterten Schals geben Sie modische Statements ab, wenn Ihnen T-Shirts oder Tuniken mit Mustern ein wenig zu auffällig sind. Wie wäre es mit einem edlen Schal im schwarz-goldenen Leopardenprint zu einem schlichten schwarzen T-Shirt oder mit einem Paisley-Muster in zarten Pastellfarben zu einem rosafarbenen oder weißen T-Shirt?

Mit einem kuschelig-dicken Schal für Damen durch die Winterzeit

Sinken draußen die Temperaturen, wandelt sich der Schal vom modischen Accessoire zum geschätzten Warmhalter. Der Trend ging hier in den letzten Jahren zu immer größeren Schals, die fast schon kleine Decken sein könnten. Da Sie sich den Winterschal meist eng um den Hals legen, sollten Sie hier ganz besonders auf gute Qualität achten. Klassische Schurwolle vom Schaf fühlt sich auf der Haut eher grob an und kann bei empfindlichen Menschen kratzen. Dafür wärmt die Wolle wunderbar und ist wasserabweisend. Tragen Sie einen solchen Schal am besten über einem Pullover mit Rollkragen, sodass die Wolle kaum direkten Kontakt mit der Haut hat. Bei leichteren Pullovern und Shirts mit Rundhalsausschnitt oder V-Ausschnitt ist ein Schal aus hautfreundlichen, weichen Kunstfasern wie Viskose oder aus Baumwolle eine gute Wahl. Er schmiegt sich sanft an die Halspartie an. Winterliche Schals können ganz unterschiedlich gestaltet sein – beispielsweise als:

  • einfarbige Schals mit Rippen- oder Zopfmuster
  • Schals mit bunten Quer- oder Längsstreifen
  • Plaids mit Schottenkaro
  • ein- oder mehrfarbige Schals mit Fransen an den Enden
  • ein- oder mehrfarbige Schals mit witzigen Troddeln an den Enden

Stark im Kommen ist der sogenannte Webpelz: Dabei handelt es sich um einen aus Kunstfasern gewebten Kragen, der an die klassischen Pelzkragen vergangener Zeiten erinnert. So verleihen Sie einem schlichten Wintermantel oder Trenchcoat eine mondäne Optik, ohne dass Tiere leiden müssen. Zudem ist der Pelzkragen unvergleichlich kuschelig und lädt zum Hineinschmiegen ein.

Lassen Sie sich einwickeln: So binden Sie den Schal für Damen

Natürlich können Damen den Schal einfach von hinten um den Hals legen und die beiden Enden über Kreuz über die Schultern zurückwerfen. Doch es gibt noch viele andere tolle Möglichkeiten, wie Sie Ihren Schal modisch tragen.

  • Ein Klassiker ist die aus Italien stammende Schlaufe: Dabei falten Sie den Schal auf halber Länge zusammen, ehe Sie ihn von hinten um den Hals legen. Ziehen Sie beide Enden durch die Schlaufe und ziehen Sie diese so eng zusammen, wie Sie mögen.
  • Bei einem leichteren quadratischen Schaltuch lassen Sie die 70er-Jahre wieder aufleben: Falten Sie das Tuch einmal zum Dreieck und legen Sie das Dreieck auf die Brust. Führen Sie die Enden dann um den Hals herum wieder nach vorne.
  • Möchten Sie vor allem, dass der Schal sicher sitzt? Binden Sie einen Knoten in die herunterbaumelnden Enden.
  • Ein großes Plaid wirkt sehr distinguiert, wenn Sie ihn als Dreieck über die Schultern Ihres Wintermantels drapieren – perfekt für einen langen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt.

Suchen Sie sich hier bei MONA einen attraktiven Schal für Damen aus, mit dem Sie Ihre neuen Techniken ausprobieren können! Weitere Bindetechniken sehen Sie in unserem Tuch-Ratgeber.


Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Mobilfunk)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
Folgen Sie uns
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.