UK - Größen (Damenschuhe)
EU - Größen (Damenschuhe)
von
bis

Sandalen für Damen – luftige Leichtigkeit für Ihre Füße

Wenn Sie sich für warme Tage bequeme und luftige Schuhe wünschen, sind Sandalen für Damen die ideale Wahl. Ebenso wie bei Sandaletten für Damen besteht der Schaft aus einzelnen Riemchen und lässt daher Ihre Füße atmen. Im Gegensatz zu Sandaletten sind Sandalen für Damen flach und bieten einen angenehmen Tragekomfort. Sie eignen sich daher auch gut als Hausschuhe.

Sandaletten(72)

Sandalen für Damen – elegant, sportlich, komfortabel

Sandalen für Damen gehören zu den besonders vielfältigen Damen-Schuhmodellen. Wenn Sie auf der Suche nach ein paar luftigen und komfortablen Schuhen sind, finden Sie

  • sportliche Modelle mit Komfortsohlen und verstellbaren Riemen,
  • elegante Schuhe mit zierlichen Riemchen und dekorativen Applikationen oder
  • Damenschuhe in einem romantisch-femininen Stil mit Stickereien, Pailletten und anderen Verzierungen.

Welches Obermaterial würden Sie bevorzugen? Genießen Sie die natürliche Erscheinung von Leder oder gefallen Ihnen Schuhe aus textilen Materialien? Sie haben die Wahl. Sandalen stehen Ihnen mit glattem Leder als Obermaterial sowie mit Wildleder zur Verfügung. Synthetisches Leder ist besonders pflegeleicht und bietet vielfältige farbige Gestaltungsmöglichkeiten. Kunstleder kann mit farbenfrohen Drucken versehen sein, sodass Ihre neuen Sandalen über Riemchen mit einem Blumen- oder Streifenmuster verfügen und damit eine besondere sommerliche Ausstrahlung erhalten. Sehen Sie sich doch einmal im Online-Shop von MONA um und lassen Sie sich begeistern von der großen Vielfalt der Damen-Sandalen.

Sandalen für Damen – Komfortmodelle für jeden Tag

Sie wünschen sich Sandalen für Damen, die Ihre Füße mit komfortablen Innensohlen verwöhnen, eine optimale Passform und einen festen Halt bieten und mit rutschfesten Sohlen ausgestattet sind? Sandalen dieser Art sind auch als Berufsschuhe sehr beliebt, wenn Sie viel stehen oder laufen müssen. Als Hausschuhe sind sie ideal, weil sie Ihren Füßen Entspannung und Trittsicherheit bieten. Komfortable Sandalen präsentieren sich Ihnen insbesondere im Stil von Trekking-Sandalen. Ihr Design ist meist sportlich mit femininen Einflüssen. Grundsätzlich sind die Sohlen dieser Sandalen für Damen flach, können aber zwei bis drei Zentimeter dick sein und zur Ferse hin leicht keilförmig verlaufen. Die Sohlen sind meist stark profiliert in Rillen- oder vergleichbarer Form und daher rutschfest.

Besondere Merkmale der Trekking- oder Komfort-Sandalen sind weich gepolsterte Fußbetten mit Lederdecksohle oder Fußbett aus Kork, die sich optimal der Form Ihrer Füße anpassen. Ein weiteres Komfortmerkmal sind die Riemchen aus weichem Glatt- oder Wildleder, die bei vielen Modellen zusätzlich innen mit einem gepolsterten Textilmaterial gefüttert sind. Als Verschlüsse der Riemen dienen Klettverschlüsse, die Sie stufenlos an Ihre individuelle Fußform anpassen können. Bei vielen Trekkingsandalen sind alle Riemen einzeln mit Klettverschlüssen versehen und erlauben Ihnen daher rund um den Fuß bis zur Ferse die perfekte Einstellung. Da Füße im Laufe des Tages anschwellen – vor allem, wenn Sie viel laufen oder stehen –, können Sie die Riemen dieser Sandalen mit wenigen Handgriffen etwas weiter einstellen.

Elegante und feminine Sandalen für Damen

Elegant und sehr feminin ist das Design typischer Sandalen für Damen zur Kombination mit einem Kleid, einem Rock oder mit Jeans und Stoffhosen. Diese Schuhmodelle sind die richtige Wahl für

  • den Tag im Büro,
  • den Stadtbummel,
  • einen Restaurantbesuch oder
  • die Gartenparty.

Außer mit zierlichen Riemchen können elegante Damen-Sandalen mit einem weitgehend geschlossenen Schaft ausgestattet sein, der aber mit Lochmustern durchbrochen und somit ebenfalls sehr luftig ist. Ein einzelner breiter Riemen im Ballenbereich ist oft mit einem zweiten Riemen um die Ferse und um die Fesseln kombiniert. Andere Modelle verfügen über eine Kombination von breiten und schmalen Riemen, die quer und diagonal über den Fußrücken verlaufen. Verspielte Modelle mit

  • überkreuzten,
  • geflochtenen oder
  • in sich verknoteten

Riemen entdecken Sie ebenfalls, wenn Sie sich die Sandalen im Angebot von MONA ansehen. Eine weitere Form sind Sandalen mit Zehensteg. Bei diesen Modellen verlaufen die Riemen oft V-förmig von den Zehen zum Spann. Zwischen dem großen und dem zweiten Zeh befindet sich ein Steg, der zum festen Halt der Sandalen an Ihren Füßen beiträgt. Sandalen mit Zehensteg können Sie ausschließlich barfuß tragen. Neben der großen Auswahl an Sandalen mit einem flachen Schaft finden Sie auch knöchelhohe Modelle. Diese Sandalen sind mit Riemen bis zum Fußgelenk oder mit einer geschlossenen Ferse ausgestattet und stützen dadurch das Gelenk.

Sandaletten und Sandalen für Damen – was ist der Unterschied?

Die Begriffe Sandalen und Sandaletten für Damen werden oft synonym benutzt. Doch es handelt sich um zwei unterschiedliche Schuhmodelle. Häufig gilt die Sandalette als das feminin gestaltete Pendant der sportlichen Sandale, aber diese Beschreibung trifft den Unterschied nicht vollständig. Grundsätzlich gelten Modelle mit flacher Sohle als Sandale und offene Schuhe mit einem getrennt ausgebildeten Absatz als Sandalette. Einzelne Definitionen bezeichnen die Schuhe erst dann als Sandalette, wenn der Absatz mindestens 3,5 Zentimeter hoch ist, bei einem hohen Absatz ab 7,5 Zentimeter (manchmal auch erst ab einer Höhe von 10 cm) spricht man von Pumps oder High Heels. Sandaletten können alternativ eine Plateausohle oder eine Keilsohle mit hohem Absatz haben. Sportliche Modelle gelten grundsätzlich als Sandalen für Damen.

Sandalen für Damen – wie müssen Sandalen sitzen?

Aufgrund ihrer sehr offenen Gestaltung mit häufig nur wenigen, haltgebenden Riemen gelten Sandalen für Damen nicht als festes Schuhwerk. Sitzen die Riemen zu locker, können die Schuhe das Umknicken der Fußgelenke begünstigen. Sind sie hingegen zu eng, können schmerzende Druckstellen entstehen. Um das zu vermeiden, erhalten Sie bei MONA Damen-Sandalen in verschiedenen Schuhweiten. Wenn Sie einen kräftigen Fuß haben, finden Sie in Schuhen der Weite G, H oder K einen angenehmen Tragekomfort. Doch wie müssen Sandalen sitzen, damit sie dem Fuß einen perfekten Halt geben? Zunächst muss sich das Körpergewicht gleichmäßig auf den Fußsohlen verteilen können. Das ist nur gewährleistet, wenn die Sohlen Ihrer neuen Sandalen mindestens so breit und lang sind wie Ihre Füße. Nach vorne und nach hinten benötigen Ihre Füße ein wenig Spielraum für die richtige Abrollbewegung. Die Frage, wie viel Platz vorne in der Sandale sein sollte, lässt sich leicht beantworten: Ein halber Zentimeter vorne und hinten reicht bereits aus, damit Ihre Füße abrollen, ohne aus dem offenen Schuh zu gleiten. Bei MONA entdecken Sie Sandalen für Damen in der für Ihre Füße optimalen Größe – bestellen Sie Ihre neuen Lieblingsschuhe online!


Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Mobilfunk)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
Folgen Sie uns
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,99 € Versandkosten je Bestellung.