von
bis

Mützen für Damen: Kopfbedeckungen für jeden Anlass und jeden Geschmack

In der Mode gelten sie als beliebtes Accessoire, nicht nur im Herbst und Winter: Mützen für Damen verbinden Funktionalität mit modischen Trends. Bei MONA finden Sie aparte Damen-Mützen in vielen Designs und Größen. Lesen Sie hier, welche Modelle derzeit besonders angesagt sind und zu welcher Gesichtsform welche Mütze passt.

Hüte & Mützen(9)

Mützen für Damen – beileibe kein alter Hut

Mützen gehören zu den ältesten Kleidungsstücken überhaupt, denn schon sehr lange schützen die Menschen ihren Kopf und ihre Ohren mit Mützen ganz unterschiedlicher Machart vor den widrigen klimatischen Bedingungen. Die älteste erhaltene Mütze ist mehr als 3.300 Jahre alt und stammt aus der Bronzezeit. Die einfache Kappe aus Ziegen- oder Schafleder hat – abgesehen von ihrer Funktion – mit den modischen Mützen von heute nichts mehr gemein. Denn Mützen für Damen verzaubern mit raffinierten Schnittformen, weichen Materialien und geschmackvollen Details. MONA bietet Ihnen eine gut sortierte Auswahl an Damen-Mützen bekannter Marken. Welche Mützen für Damen in dieser Saison besonders im Trend liegen und was die einzelnen Modelle auszeichnet, erfahren Sie in diesem Überblick.

Bommelmütze : Die umgangssprachlich auch als Pudelmütze bezeichnete Damen-Mütze kennen die meisten aus ihrer Kindheit. Die freche Bommelmütze erfreut sich in der Damenwelt großer Beliebtheit, ist sie doch praktisch, sportlich und warm. Der Bommel sorgt für einen verspielten Look und liegt derzeit in der Ausführung aus Kunstfell absolut im Trend.

Beanie: Eng verwandt mit der Pudelmütze ist die Beanie, die zum Markenzeichen urbaner Kleidung wurde. Die Beanie ist von der Form her eine Bommelmütze, hat jedoch keinen Bommel, und wirkt so weniger verspielt. Beanies lassen sich zu jedem Outfit kombinieren und bedecken den ganzen Kopf, inklusive der Ohren.

Baskenmütze: Unwiderstehlichen französischen Charme versprüht die Baskenmütze, die ursprünglich übrigens gar nicht aus dem Baskenland stammt, sondern aus den französischen Pyrenäen. Ihr charakteristisches Design mit der flachen Form und dem kleinen „Stummel“ in der Mitte hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Die Baskenmütze bedeckt die Ohren nicht und ist ein echter Klassiker, in der Regel aus Filz oder gewalkter Wolle.

Barettmütze: Von der Baskenmütze unterscheidet sich die Barettmütze einzig und allein dadurch, dass sie auf den Stummel in der Mitte der Kopfbedeckung verzichtet. Während die Baskenmütze eine zivile Kopfbedeckung ist, gehört das klassische Barett oft zu einer Uniform.

Schirmmütze: Ebenfalls aus dem militärischen Bereich stammt die Schirmmütze. Der oberhalb der Stirn angebrachte Schirm diente vor allem zum Schutz vor Sonne und Regen. Mit den uniformen Kappen von Polizei, Bundes- oder Feuerwehr haben die schicken Damen-Mützen bei MONA allerdings nichts gemein: Die sehr femininen Schirm- oder Schiebermützen begeistern Sie mit weichem und warmem Strick sowie femininen Details.

Ballonmützen: Eine Ballonmütze ist eine Schirmmütze mit einer voluminösen Form. In der einst hauptsächlich von Männern getragenen Mütze lassen sich offene Haare oder ein Zopf gut unterbringen, ohne dass sie – wie häufig bei anderen Damen-Mützen – geplättet werden.

Haben Sie sich schon für einen Favoriten entschieden? Allerdings – was heißt schon einer: Mützen kann man nie genug haben und zu jedem Outfit passt ein anderes Mützenmodell. Passend dazu können Sie sich ebenfalls Handschuhe und Schals aussuchen, sodass Sie ein in sich stimmiges Set an Winter Accessoires besitzen und stets harmonisch gekleidet sind.

Damenhüte: die extravagante Kopfbedeckung mit Stil

Feiner und eleganter als Mützen für Damen sind Hüte. Der Damenhut ist in erster Linie ein edles Mode-Accessoire, das hauptsächlich zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Empfängen getragen wird. Eine Ausnahme bildet der Sonnenhut: Er ist nicht formell, sondern leger und im Sommer überall gerne gesehen.Neben klassischen Hüten für Damen wie dem Glockenhut, dem Trilby oder dem Florentiner Hut finden Sie bei MONA auch Damenhüte, die die Eleganz eines Hutes mit dem Komfort und der Funktionalität einer Mütze vereinen. Dazu gehören beispielsweise Hüte aus weicher Boucléware, biegsame Wachshüte und Hüte aus Schurwolle mit breiter Krempe.

Welche Damen-Mütze steht mir?

Welches Mützenmodell am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihrer Gesichtsform ab: Am einfachsten haben Sie es mit einem ovalen Gesicht, denn dann stehen Ihnen alle Mützen. Ein eher eckiges Gesicht sollten Sie mit runden Mützenformen weicher machen: Tragen Sie weite Ballonmützen oder lockere Beanies. Auch schräg ins Gesicht gezogene Baskenmützen sorgen für weichere Züge. Haben Sie hingegen ein eher rundes Gesicht, sollten Sie sich für Schirm-, Schieber- oder Ballonmützen entscheiden. Tragen Sie idealerweise große Mützen und keine eng am Kopf anliegenden. Bleibt noch das herzförmige Gesicht: Auch Damen „mit Herz“ können am besten große Mützen tragen. Besonders gut passen Bommelmützen oder Lappenmützen.

Was sollte ich beim Kauf einer Damen-Mütze beachten?

Bevor Sie Ihre neue Mütze in unserem Shop bestellen, könnten folgende Kriterien bei der Kaufentscheidung helfen.

Größe: Weiche, dehnbare Mützen verfügen oftmals über eine Einheitsgröße, die auf jeden Kopf passt. Andere Modelle sind in verschiedenen Größen verfügbar. Um sicher zu sein, dass Ihnen Ihre neue Mütze auch passt, sollten Sie Ihren Kopfumfang und die Kopfhöhe messen. Diese Werte lassen sich dann in die richtige Mützengröße umrechnen. Wie immer hilft Ihnen unser Größenberater weiter.

Material: Wolle, Wollmischung und Synthetikfaser – für welches Material Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Reine Schurwolle oder edles Kaschmir hält Ihren Kopf an kalten Tagen wunderbar warm, ohne dass Sie ins Schwitzen kommen. Wollmischungen und Kunstfaser eignen sich besonders für die Übergangszeit.

Verzierungen: Bommel, Schleifen, Effektgarn und Applikationen zieren viele Mützen für Damen und verleihen ihnen einen ganz individuellen Look. Auch das Strickmuster einer Mütze ist entscheidend für den Stil: Grober Strick wirkt leger, Feinstrick edel, ein Fischgrätmuster lässig und ein Perlmuster elegant. Überlegen Sie vor dem Kauf, welcher Stil zu Ihnen passt.

Pflege: Viele Mützen lassen sich in der Waschmaschine waschen. Beachten Sie dazu die Pflegehinweise des Herstellers. Andere, aufwendigere Modelle sollten Sie in die Reinigung geben.

Bummeln Sie bei MONA durch das umfangreiche Sortiment an aparten Mützen für Damen und bestellen Sie eine Damen-Mütze, die Ihren Kopf nicht nur vor Kälte und Wind schützt, sondern Ihr Outfit auch stilvoll abrundet!


Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Mobilfunk)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
Folgen Sie uns
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,99 € Versandkosten je Bestellung.