• Kostenlose Rücksendung
  • Bequemer Kauf auf Rechnung
  • Aktuelle Modetrends
Jetzt zum Newsletter anmelden & 10€ Gutschein sichern 2)
Jetzt zum Newsletter anmelden & 10€ Gutschein sichern 2)

Jeansberatung für Frauen im besten Alter

Kategorien

Einführung

Die richtigen Kombinationspartner: stilvoll gekleidet mit Jeans für ältere Frauen Sie ist bequem, vielseitig kombinierbar, lässt sich hervorragend in unterschiedliche Looks und Stil-Mixe integrieren und passt sich darüber hinaus ideal an Ihre Figur an. Die Rede ist natürlich von der Lieblingsjeans. Sie ist der Retter in der Not in vielen Situationen – in toller Waschung, passender Länge und perfekter Passform kreieren Sie mit dem universellen Alltagsbegleiter mühelos stilvolle Outfits. So tragen Sie sie zu einer eleganten Bluse für einen bewusst legeren Büro-Look, sofern es der Dresscode Ihres Arbeitsplatzes zulässt. Oder Sie kombinieren sie nach Feierabend oder am Wochenende zu einem lässigen Shirt. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit, der schlichte Denim-Stil ist nicht nur praktisch und eignet sich für kreative Stil-Mixe. Er ist zudem immer ein modischer Volltreffer, von dem auch ältere Damen profitieren. Mit der zeitlosen Optik sind Jeans auch für Frauen ab 60 der ideale Alltagsbegleiter.

Ein Denim-Modell mit optimaler Passform zu finden ist dabei nicht immer leicht. Vielleicht beschäftigen Sie sich aktuell mit den Fragen, welche Jeans für ältere Damen geeignet sind und welche Varianten kleine Frauen am besten tragen können. Mit diesem Jeansberater für Damen gehört diese Suche der Vergangenheit an: Lesen Sie hier, welche Jeans für ältere Damen wie gemacht sind und wie Sie die perfekte Passform für sich finden.

Die perfekte Jeans für Ihre Figur: Passformen und Ihre Vorzüge

Passform

Mit fortschreitendem Alter und dem sich verändernden Körper sowie oft auch einem sich wandelnden Stil ist es nicht immer leicht, perfekt sitzende Kleidung zu finden. Nicht nur verändern sich Körperproportionen und Silhouette, sondern oftmals auch der modische Geschmack. Darüber hinaus möchten auch Ihre individuellen Ansprüche an Qualität und Tragekomfort erfüllt werden. Beim Jeans-Kauf kommen also all diese Faktoren zusammen und die Suche nach der perfekten Passform kann leicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleichen. Doch mit einigen wenigen Tipps und dem Bewusstsein, welcher Schnitt für Sie und Ihre Figur genau der richtige ist, gestaltet sie sich um einiges einfacher. In unserem Jeansberater für Damen sehen wir uns daher die einzelnen Denim-Modelle einmal genau an.

Straight Fit – der Klassiker

Diese Jeansform wird auch Regular Fit genannt und ist der Klassiker unter den Denimhosen. Durch die gerade Schnittführung am Bein sitzt sie besonders komfortabel und hat das Talent, etwas breitere Oberschenkel und ein üppiges Gesäß zu kaschieren. Diese Hosenform passt jeder Frau ab 50 Jahren.

Bootcut – Jeans für Frauen mit kräftigen Beinen

Denim-Hosen mit sogenanntem Bootcut sitzen oberhalb der Hüfte, körperbetont am Oberschenkel und ab dem Knie zur Wade hin etwas ausgestellt. Damit schenken Sie Ihnen einen hohen Tragekomfort und lassen sich zur kühlen Jahreszeit auch wunderbar über einem schicken Stiefel tragen. Besonders toll sieht diese Jeans-Passform an Damen mit etwas breiteren Oberschenkeln und Waden aus: Das ausgestellte Bein stellt optisch einen Ausgleich her und lässt die Beine damit schlanker erscheinen. Die betonte Hüfte entfaltet zudem einen streckenden Effekt, der Frauen mit kleiner Körpergröße zugutekommt.

Slim Fit und Skinny – Jeans für ältere Frauen von kleiner Statur

Diese beiden Schnitte weisen eine besonders schmale Beinform auf, wobei die Skinny Jeans extra figurnah geschnitten ist. Sie eignen sich daher sehr gut für Damen mit schlanker Silhouette, doch auch etwas mollige, kleine Damen können Jeans im Slim Fit gut tragen. Der schmale Schnitt wirkt optisch streckend und ist besonders in Kombination mit hohen Schuhen und einem langen Oberteil eine gute Wahl für Frauen mit kleiner Körpergröße. Für einen hohen Tragekomfort trotz des körperbetonten Schnittes sorgt die Stretch-Qualität der Jeans.

High Waist Hose – Jeans für Frauen mit Bauch

Ein Denim-Modell mit hohem Bund, das über dem Bauchnabel sitzt, verstärkt den streckenden Effekt der enganliegenden Skinny Jeans noch. Doch die aktuellen High Waist-Jeans stehen auch Frauen mit kurviger Körpermitte ausgezeichnet und sind ein wahrer Figurschmeichler. So betont sie mit der hohen Taille die schmalste Stelle des Bauches und akzentuiert mit der femininen Linienführung Ihre Weiblichkeit. Wenn Sie Ihren Bauch bewusst kaschieren möchten, tragen Sie dazu ein lockeres Shirt.

Loose Fit – Jeans für mollige Frauen

Eine Jeans im sogenannten Boyfriend-Stil kommt in lockerer, geradezulaufender Passform daher und bietet besonders viel Beinfreiheit und Bewegungsspielraum. Sie sind daher der ideale Begleiter für aktive Freizeitbeschäftigungen im Park. Auch die Optik lässt sie im Vergleich zu anderen Jeans-Passformen besonders leger erscheinen. Meist sitzen sie tief auf der Hüfte und liegen am Gesäß und an den Beinen locker an, was kräftige Beine und ein weibliches Becken gekonnt in den Hintergrund stellt.

Die perfekte Waschung – Jeans für ältere Damen nach Ihrem Geschmack

Kombo Schick

Je nachdem, welche individuellen Vorzüge Ihre Figur mit sich bringt und welche Körperstellen Sie in den Fokus rücken oder kaschieren möchten, wählen Sie ein modisches Jeans-Modell, das Ihrem Anspruch gerecht wird. Eine Denim-Hose mit geradem Bein ist dabei die klassischste Variante und für jede Alltagssituation eine treffsichere Wahl.

Stellt sich nur noch die Frage nach der richtigen Waschung. Dunkle Modelle in mondänem Blau oder ausgewaschenem Schwarz wirken an Damen fortgeschrittenen Alters besonders edel und lassen sich in Kombination zu einer schicken Bluse in Ihren eleganten Look integrieren. Feste Stoffe mit hohem Baumwollanteil und wenig Elasthan tragen zudem dazu bei, dass kleine Polster sowie vermeintliche Problemzonen auf dezente Weise kaschiert werden und wirken darüber hinaus besonders hochwertig. Möchten Sie eine Jeans mit aktueller Waschung tragen, wählen Sie am besten dezentere Modelle, die in dunkleren Blautönen leichte Akzente setzen.

Auf die Details kommt es an – modische Jeans für Frauen ab 60

Jeans mit Blazer

Um Ihr Modebewusstsein zu unterstreichen und dabei stilvoll aufzutreten, sollten Sie zudem auf die Ausführung Ihrer Jeans achten. Setzen Sie beispielsweise auf dezente Zierelemente wie dekorative Floral-Stickereien am Knöchel. Auch mit modischen Zierstreifen in Kontrastfarben entlang der Außennaht beweisen Sie Ihr Stilbewusstsein. Weiteres Plus: Ähnlich wie Längsstreifen bei anderen Kleidungsstücken wirken auch diese vertikalen Linien streckend und helfen kleinen Frauen dabei, optisch ein paar Extrazentimeter zu ihrer Körpergröße dazu zu gewinnen. Mit Details wie mit Strasssteinen besetzten Gesäßtaschen setzen Sie Ihr Gesäß bewusst in Szene oder lassen es mit kleinen, etwas höher positionierten Taschen in auffälligen Designs runder erscheinen.

Tipp: Weitere Informationen zum Thema Mode für kleine Frauen erhalten Sie auf der Seite Damenmode in Kurzgrößen

Von allzu sportiven und betont lässigen Ausführungen wie Jeans im Used-Look, die mit bewusst ausgeblichener Waschung oder gewollten Abnutzungserscheinungen wie Löchern von sich Reden machen, sollten Damen reiferen Alters lieber Abstand nehmen.

Tipp: Mehr über Damenmode für ältere Frauen erfahren Sie hier.

Die richtigen Kombinationspartner: stilvoll gekleidet mit Jeans für ältere Frauen

Ton in Ton

Eine elegante Gesamterscheinung rückt Ihren Modegeschmack in ein edles Licht und untermalt ihn stilvoll. Tragen Sie Ihre Lieblingsjeans daher bewusst mit hochwertigen Kombinationspartnern, um Ihr modisches Geschick zu beweisen und ausdrucksstarke Looks zu kreieren. Wählen Sie als Oberteil beispielsweise eine schicke Bluse aus Satin oder Chiffon. In mondänem Blau oder einem mittleren Grauton entsteht je nach Waschung Ihrer Jeans ein gekonntes Ton-in-Ton-Outfit, das weiche Übergänge schafft und kleine Polster im Bereich der Körpermitte noch einmal zusätzlich in den Hintergrund rückt. Oder Sie wählen einen kontrastreichen und zugleich zeitlosen Look mit einer Bluse in Weiß oder Beige. Mit einem eleganten Blazer und klassischen Pumps ergänzen Sie Ihre Jeans gekonnt. Bewusst gewählte Accessoires wie reizvolle Ohrhänger verleihen Ihrem Auftritt den letzten Schliff.

Im Winter sind Sie mit einem schicken Mantel und Ihren liebsten Stiefeln bestens beraten. Je nach Passform Ihrer Denim-Hose können Sie diese in den Schaft des Schuhs hineinstecken oder darüber tragen – ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Eine Jeans im Bootcut-Design eignet sich für die letztere Variante besonders gut: Ursprünglich für Cowboys mit ihren Cowboy-Stiefeln entworfen, lässt sich das ausgestellte Bein ausgezeichnet über den Stiefel ziehen. Modische Over-Knee-Modelle, die über dem Knie enden, kommen dagegen besonders gut zur Geltung, wenn Sie die gerade oder körpernah geschnittene Jeans in den Schaft stecken.

Jeansberater für Damen im Überblick

Um Ihnen die Suche nach Ihrer nächsten Lieblingsjeans zu erleichtern, haben wir unsere Tipps zum Thema Jeans für ältere Damen auf einen Blick für Sie zusammengefasst:

Infobox

Diese Tipps helfen Ihnen auf der nächsten Shopping-Tour, direkt Ausschau nach für Sie passenden Jeans-Modellen in der perfekten Ausführung zu halten. So finden Sie die Modelle, deren Passform, Schnittführung und Waschung auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind.


waiting...

Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Minute inkl. MwSt. aus allen deutschen Netzen)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Shopping App
  • App Store
  • Play Store
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
  • Bundesverband E-Commerce und Versandhandel
  • TÜV Rheinland
  • EHI
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,99 € Versandkosten je Bestellung.