• Kostenlose Rücksendung
  • Qualität seit 1930
  • 5 Jahre Garantie
von
bis

Geldbörsen Damen – raffinierte Accessoires mit Stil

Mit einem Portemonnaie haben Damen Geld und wichtige Dokumente schnell zur Hand. Durch die praktische Fächeraufteilung und die hochwertigen Obermaterialien ist die Geldbörse für Damen attraktiver Blickfang und nützliches Utensil zugleich. Hier erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte der Damen-Geldbörse und welche Stilrichtungen Sie entdecken können.

Geldbörsen(2)
Sortieren nach:

Das Portemonnaie: Damen-Geldbörse für Alltag und Freizeit

Ein Portemonnaie für Damen gibt es bei MONA in zahlreichen Designs und Größen. So erhalten Sie kompakte Modelle für die Hosentasche, geräumige Etuis und modisch aktuelle Varianten in angesagten Trendfarben. Sie haben damit die Möglichkeit, die Wahl Ihrer neuen Geldbörse für Damen genau an ein bestimmtes Outfit oder Ihre Ansprüche anzupassen. Die Geldbeutel im Online-Shop von MONA punkten zudem durch ihre ausgezeichnete Verarbeitungsqualität sowie ausgewählte Materialien. Sie liegen griffig und weich in der Hand und eignen sich sehr gut für den täglichen Gebrauch. Zum Verschließen besitzen sie je nach Modell kraftvolle Magnetverschlüsse und Druckknöpfe oder komfortable, umlaufende Reißverschlüsse.

Das Portemonnaie im Wandel der Zeit

Wussten Sie, dass das Damen-Portemonnaie bereits in der Antike bekannt war? Es wurde bei Völkern wie den Griechen, Römern und Ägyptern mit einem Gürtel oder einer Kordel direkt am Körper getragen, um die Münzen sicher aufzubewahren. Bereits zu dieser Zeit gab es Geldbeutel für Damen und Herren. Die Varianten der Frauen waren in der Regel reich verziert und mit Stickereien versehen. Experten gehen davon aus, dass es die Damen-Geldbörse schon ebenso lange gibt wie das Geld selbst. Münzen als Zahlungsmittel waren speziell durch das Römische Reich und seinen regen Handel bei vielen verschiedenen Völkern bekannt. Je nach Größe und Art der Münzen variiert daher die Form der bei Ausgrabungen entdeckten Geldbeutel. Die Vorläufer des Portemonnaies bestanden zumeist aus kleinen Stoff- oder Ledersäckchen. Sie wurden mithilfe eines Zugbandes geöffnet und geschlossen. Auch in den Gürtel eingenähte Geldtaschen waren bis zum Ende des Mittelalters bei Männern und Frauen populär.

Eine bekannte Form der Geldbörse für Damen ist die sogenannte Geldkatze aus dem 16. Jahrhundert. Sie bestand zunächst tatsächlich aus einem bearbeiteten Katzenbalg, den sich die Frauen umgürteten. Im Laufe der Zeit nutzten die Handwerker andere Lederarten, während die charakteristische rundliche Form dieser Börsen lange Zeit erhalten blieb.

Im 19. Jahrhundert kam das erste Papiergeld auf und die Damen-Geldbörse wurde hinsichtlich Form und Größe daran angepasst. Sie enthielt nun eine getrennte Fächeraufteilung für Geldscheine und Münzen. Heute wurde der Stauraum wiederum um Steckfächer für Geldkarten, Ausweise und den Führerschein erweitert. Damit bietet das moderne Portemonnaie für Damen sämtlichen wichtigen Utensilien von den Zahlungsmitteln bis hin zu persönlichen Dokumenten Platz.

Welches Damen-Portemonnaie passt zu mir?

Welches Modell ihr Favorit ist, kommt ganz darauf an, zu welchem Zweck Sie Ihre Geldbörse für Damen überwiegend verwenden möchten. Wenn Sie einen auffälligen Hingucker suchen, der Ihre Abendgarderobe ergänzt und den Sie wie ein Schmuckstück aus Ihrer Handtasche zaubern können, ist eine Damen-Geldbörse mit aufwendig gestalteter Oberfläche ideal. Bei MONA finden Sie viele interessante Ausführungen in kräftigen Farben und mit geschickt platzierten schmückenden Details. Das können Lederzipper sein, kontrastfarbene Druckknöpfe und Reißverschlüsse oder geschmackvolle Ziernähte und Raffungen.

Sind Sie dagegen auf der Suche nach einem treuen Begleiter für den Alltag, sind handliche Geldbeutel mit gut durchdachter Aufteilung und fest schließenden Fächern genau das Richtige. Diese Modelle liegen gut in der Hand, bestehen aus robusten und strapazierfähigen Materialien und sind in der Regel unempfindlich gegen Spritzwasser. Damit können Sie Ihre Wertsachen bei Regenwetter zuverlässig vor Nässe schützen.

Viele Damen nutzen ihren Geldbeutel darüber hinaus als Aufbewahrungsort für wichtige Kleinigkeiten wie Fotos von den Liebsten, Briefmarken oder den Chip für den Einkaufswagen. Zu diesem Zweck können Sie am besten ein Damen-Portemonnaie mit vielen unterschiedlich großen Steck- und Klarsichtfächern wählen. Damit kommen Ihre kleinen Schätze besonders gut zur Geltung und befinden sich stets an einem sicheren Platz.

Farblich steht Ihnen bei diesen Produkten ebenfalls eine große Auswahl zur Verfügung. Wir führen viele Ausführungen in klassischen gedeckten Farben. Dazu kommen Designs mit farbenfroher Optik. Sie verbreiten mit kräftigen Rot-, Blau- oder Gelbnuancen im Handumdrehen gute Laune. Im praktischen Online-Versand können Sie zu Hause bequem durch das aktuelle Sortiment blättern und sich die einzelnen Damen-Geldbeutel genau anschauen, bevor Sie sie bestellen.

Kartenetuis – die besondere Art der Portemonnaies

Damen und Herren nutzen heutzutage vielerorts bargeldlose Zahlungsmittel. Dazu kommen zahlreiche weitere kompakte Karten für die verschiedensten Zwecke. Wenn Sie im Besitz vieler dieser Kunststoffkarten sind, können Sie mit einem zusätzlichen Kartenetui Ordnung und Struktur in Ihre Sammlung bringen. Während ein handelsübliches Portemonnaie Damen meist Platz für vier bis fünf Stück bietet, können Sie in einem speziellen Etui bis zu 20 dieser nützlichen Karten unterbringen. Dadurch haben Sie in Ihrer Handtasche sämtliche wichtigen Zahlungsmittel übersichtlich verstaut und mit einem Griff sowohl Ihre Damen-Geldbörse als auch das Karten-Set zur Hand.

Adrett im Set: die Damen-Geldbörse und andere Accessoires

Bei MONA erhalten Sie kleine Taschen, Etuis oder ein Damen-Portemonnaie in identischen oder harmonisierenden Designs. Das ist äußerst praktisch, wenn Sie bei der Ergänzung Ihres Outfits weiterhin Ihrem Stil treu bleiben möchten. Wenn Sie ein neues Portemonnaie für Damen im Auge haben, lohnt sich daher auf jeden Fall ein Blick in die benachbarten Kategorien. Vielleicht ist wieder einmal eine schicke Damentasche fällig? Oder ein geräumiger Shopper, der Sie auf Ihren Einkaufstouren begleiten kann? Passend zum Stil der Geldbörse haben Damen auch gerne eine farblich abgestimmte Box für die Sonnenbrille zur Hand. Kosmetiktäschchen oder Aufbewahrungsmöglichkeiten für Visitenkarten sind weitere interessante Vorschläge für ein in sich abgestimmtes Set.

Ob exquisit, modisch oder praxisorientiert, ein Damen-Portemonnaie bei MONA ist stets eine wundervolle Ergänzung für Ihr Outfit. Die handlichen Geldtaschen und Börsen haben es in sich und ziehen im Nu bewundernde Blicke auf sich.

Freuen Sie sich auf die vielseitigen Ausführungen und entdecken Sie Ihren neuen Geldbeutel im Online-Shop von MONA!


Kontakt
0180-536 30Bestellhotline 0180-536 30 täglich von 6.00 bis 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. (14 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Festnetz; maximal 42 Cent/Min. inkl. MwSt. a. d. Mobilfunk)
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
Unsere Partner
Sicher Einkaufen
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,99 € Versandkosten je Bestellung.