Teaser - MONA Fotowettbewerb - Hier geht’s mir gut Award 2018

Fotowettbewerb mit Wohlfühlfaktor

MONA lädt vom 15.07.2018 bis zum 31.12.2018 alle modebewussten Frauen dazu ein, mit ihrem persönlichen Foto am WOHLFÜHL-AWARD teilzunehmen.

Das Thema “Hier geht’s mir gut” richtet sich an alle stilsicheren und starken Frauen in der Mitte ihres Lebens. MONA ruft Sie auf, Fotos von Orten einzusenden, die Ihnen helfen, sich zu entspannen, Kraft zu tanken, sich wohlzufühlen oder einfach das Leben zu genießen.

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Daher steht hier das Visuelle im Vordergrund. Ob ein gemütliches Wohnzimmer, die Familie in geselliger Runde im Garten oder das tägliche Yoga-Training das Bildmotiv darstellt, spielt keine Rolle. Die Wahl des Motivs wird Ihnen frei überlassen, solange es zeigt: Hier können Sie Sie selbst sein und sich gut fühlen!

Alle Beiträge werden zunächst von einer Fachjury auf Aussagekraft und Authentizität beurteilt. Danach werden die endgültigen Gewinner durch ein Social-Voting ausgewählt. Beim Voting kann auch jede Wettbewerbsteilnehmerin selbst einmal abstimmen. Machen Sie mit!

fotowettbewerb-familienidylle

Die Wettbewerbsaufgabe

Im Mittelpunkt der Wettbewerbsaufgabe steht die fotografische Auseinandersetzung mit dem Thema: “Hier geht’s mir gut”.
Die konkrete Wettbewerbsaufgabe lautet: „Fangen Sie mit Ihrer Kamera einen Ort ein, an dem Sie sich wohlfühlen und Sie selbst sein können.“

Die technische Umsetzung des Fotos ist grundsätzlich frei. Wichtig für die Teilnahme ist jedoch die Einsendung des Bildes in digitaler Form (JPG-Format) sowie ein klar erkennbares, visuelles Motiv.

Am WOHLFÜHL-AWARD können Frauen ab 18 Jahre teilnehmen. Außerdem wird nicht vorausgesetzt, dass die Teilnehmerinnen bereits Kundinnen von MONA sind.
Wichtig: Die Teilnehmerinnen sind entweder Urheber des eingereichten Fotos oder sind auf dem Bild selbst abgebildet.

Für die Teilnahme am Fotowettbewerb sind folgende Unterlagen bis zum 31.12.2018 per E-Mail (fotowettbewerb@mona.de) einzureichen:

Preise

1.Preis
Die Gewinnerin erhält den WOHLFÜHL-AWARD, ein Preisgeld in Höhe von 1000,00 Euro sowie eine Handtasche aus der MONA Kollektion.

2.Preis
500,00 Euro und eine Handtasche aus der MONA Kollektion.

3.Preis
250,00 Euro und eine Handtasche aus der MONA Kollektion.

Die Vier- und Fünftplatzierten erhalten ebenfalls eine Handtasche aus der MONA Kollektion.

handtasche-mona

Jurymitglieder

Mario Porst
Mario Porst

Mario Porst ist seit Juli 2017 Leiter der Abteilung Marketing und Vertrieb bei MONA. Privat ist die Musik seine Leidenschaft. Besonders wohl fühlt er sich am DJ-Pult, wo er seiner Kreativität freien Lauf lässt.

Glamupyourlifestyle
Claudia Steinlein

Claudia Steinlein schreibt auf ihrem Mode- und Lifestyleblog GLAMUPYOURLIFESTYLE über Fashion, Beauty und den alltäglichen Wahnsinn, eine Frau zu sein. Darüber hinaus interessiert sie sich für Reisen, Ernährung und Fitness.

Social Voting
Social Voting

Die Jurymitglieder sichten alle Einsendungen und wählen daraus ihre Favoriten aus. Die besten Einsendungen stellen sich im letzten Schritt einem Social Voting, an dem jedermann und -frau online abstimmen kann. Das heißt: Die finale Instanz sind Sie!

Jetzt Flyer herunterladen:

Flyer downloaden

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt automatisch mit der fristgerechten Einsendung der vollständigen Unterlagen per E-Mail an fotowettbewerb@mona.de. Eine andere Form der Teilnahme ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erkennt der Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an:

Allgemeines

Der Fotowettbewerb beginnt am 15.07.2018 und endet am 31.12.2018. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2018 um null Uhr (es gilt das Datum des elektronischen Posteingangs). Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen bei MONA.
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von MONA (K-Mail Order GmbH & Co. KG) und von Töchterfirmen, sowie deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die bei dem Wettbewerb erhobenen personenbezogenen Daten sowie die Fotografien werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs erhoben, nicht an Dritte weitergegeben und anschließend gelöscht es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Für weitere Informationen zum Datenschutz wird auf https://www.mona.de/datenschutz/ verwiesen.

Einzelne Teilnahmebedingungen

Es gelten folgende weitere Teilnahmebedingungen:

  1. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen.
  2. Jeder Teilnehmer darf nur ein selbst erstelltes Foto oder ein Foto von sich selbst einreichen. Mit der Einsendung garantiert der Teilnehmer, dass er Urheber des Fotos ist oder ihm sämtliche Nutzungsrechte am Foto zustehen.
  3. Die Teilnahme am Wettbewerb setzt die ausdrückliche Einwilligung der allenfalls abgebildeten Person/Personen in die Veröffentlichung des Fotos im Rahmen dieses Wettbewerbs voraus. Wenn Minderjährige abgebildet sind, versichert der Teilnehmer, zuvor auch die Einwilligung der gesetzlichen Vertreter (Eltern) eingeholt zu haben. Mit der Teilnahme und der Zustimmung zu den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen, bestätigt der Teilnehmer die entsprechenden Einwilligungen. Der Teilnehmer garantiert, dass keine Persönlichkeitsrechte oder anderweitige Rechte der allenfalls abgebildeten Person bzw. Personen verletzt werden. Der Teilnehmer stellt MONA von allfälligen Ansprüchen vollständig frei.
  4. Der Teilnehmer bestätigt, dass sämtliche Angaben (Name, E-Mail-Adressen, etc.) korrekt sind. Unvollständige oder unkorrekte Angaben gehen zu Lasten des Teilnehmers.
  5. MONA ist berechtigt, einzelne Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen und von der Veröffentlichung zu sperren, wenn - nach Einschätzung von MONA - gerechtfertigte Gründe vorliegen, z.B. ein Verstoß gegen das Recht und/oder die Teilnahmebedingungen, eine Beeinflussung des Wettbewerbs oder eine Manipulation, etc. Im Falle eines Ausschlusses vom Wettbewerb können Preise auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.
  6. Meldet sich ein Teilnehmer auch nach der zweiten Aufforderung innerhalb von sieben Tagen nicht, verfällt der Gewinnerstatus und der Gewinn kann auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein einklagbarer Anspruch auf Übermittlung, Auszahlung oder Umtausch der Gewinne ist nicht gegeben.
  7. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Mitteilung des ihn betreffenden Bewertungsergebnisses der Fachjury.
  8. Alle eventuellen, dem Teilnehmer durch die Teilnahme entstehenden Kosten, welche sich außerhalb des Einflussbereiches von MONA befinden (wie beispielsweise der persönliche Onlinezugang des Teilnehmers, Kosten im Zusammenhang mit der Erstellung des Fotos) trägt ausschließlich der Teilnehmer.
  9. MONA behält sich vor, jederzeit die Wettbewerbs-, Teilnahme- oder Auswahlbedingungen etc. zu ändern. Weiterhin behält sich MONA das Recht vor, den Wettbewerb jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere beim Vorliegen von Gründen, die einen planmäßigen Ablauf des Wettbewerbs stören oder verhindern würden. Dem Teilnehmer entstehen daraus keinerlei Ansprüche.
  10. MONA behält sich vor, den Wettbewerb mittels Texten, Fotos und Videos online (z.B. Website, Facebook o.ä.) sowie in Newslettern zu dokumentieren. Der Gewinner erklärt sich damit ausdrücklich einverstanden, insbesondere dass sein Name (Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens) und sein Foto veröffentlicht werden kann.
  11. Soweit gesetzlich zulässig, wird jegliche Haftung von MONA ausgeschlossen. MONA haftet insbesondere nicht für Handlungen oder Unterlassungen der Teilnehmer oder Dritten sowie für Schäden, die aufgrund technischer Probleme (insbesondere bei der Übermittlung), Unterhaltsmängel, höherer Gewalt, Naturereignissen, behördlicher Anordnungen usw. entstanden sind. Der Haftungsausschluss gilt auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr.
  12. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen sollen diejenigen wirksamer und durchführbarer Regelung treten, deren Wirkungen der Zielsetzung am nächsten kommen, die MONA verfolgt hat.