Like

Frisch und lecker: leichte Sommer-Salate für warme Temperaturen

Wenn die Anzeige auf dem Thermometer im Hochsommer immer weiter hochklettert, sehnen wir uns nach erfrischenden Gerichten, die leicht bekömmlich sind und dennoch den Hunger in der Mittagspause oder am Abend stillen. Salate sind dabei an besonders heißen Tagen die perfekte Wahl. Sie sind schnell und einfach zubereitet und eigenen sich hervorragend, um sie auf der Terrasse, dem Balkon oder im Park in der Nähe des Büros zu verzehren und währenddessen das gute Wetter zu genießen. Und auch für den Grillabend am Wochenende mit guten Freunden bieten sich unsere originellen Rezepte an und halten gern als abwechslungsreiche Beilage zu den Köstlichkeiten vom Rost her. Lassen Sie sich von uns inspirieren und probieren Sie unsere Sommer-Salate aus!

Erfrischend-würziger Wassermelone-Feta-Salat

Wassermelonensalat mit Feta

Sie mögen die Kombination aus würzigen und fruchtigen Geschmacksnoten? Dann ist der Sommer-Salat mit aromatischem Schafskäse und saftiger Melone genau das Richtige für Sie.

Sie benötigen:

  • Für den Salat:
  • ½ Wassermelone
  • 2 Päckchen Feta
  • Für das Dressing:
  • 1 Limette
  • 1 EL Weißweinessig oder Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Minze zum Garnieren

So bereiten Sie den leckeren Sommer-Salat zu:

Zunächst die Wassermelone aufschneiden, die Frucht von der Schale lösen, die Kerne entfernen und mundgerechte Würfel schneiden. Als nächstes den Feta für einen Moment abtropfen lassen. Währenddessen das Dressing zubereiten: Dazu die Limette auspressen und den Saft mit dem Öl, dem Essig bzw. Balsamico sowie den Gewürzen vermischen. Zum Schluss den Honig dazugeben und kräftig einrühren. Nun den Feta in kleine Stücke schneiden und zu der Melone geben. Das Dressing darüber träufeln, mit frischen Minzblättern garnieren und genießen. Übrigens: Geröstete Pinienkerne oder knackige Walnüsse fügen sich geschmacklich sehr gut in die Kombination ein und bringen Crunch in die erfrischende Kreation.

Himmlisch und herzhafte Sommer-Salate: Gurke-Kichererbsen-Salat

Gurken-Kichererbsen-Salat

Im Sommer geht doch nichts über einen köstlichen Gurkensalat, finden Sie nicht auch? Wie wäre es, wenn Sie den Klassiker einmal in abgewandelter Form zubereiten? Mit Kichererbsen etwa erhöhen Sie den Eiweißgehalt Ihres Gerichts, wodurch es besser und nachhaltiger sättigt. Der nussige Geschmack der gesunden Hülsenfrüchte verträgt sich zudem hervorragend mit dem frischen Gemüse.

Diese Zutaten benötigen Sie:

  • Für den Salat:
  • 1 Salatgurke
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hand voll frischer Dill
  • 1 Hand voll frischer Petersilie

Für das Dressing:

  • 100 g griechischer Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • Pfeffer
  • Salz

So gelingt der frische Sommer-Salat:

Die Salatgurke in dünne Scheiben schneiden oder fein hobeln und in eine Schüssel geben. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und zu den Gurkenscheiben geben. Dann die Zwiebel in Streifen schneiden. Die Kräuter gründlich waschen, in einer Salatschleuder trocknen sowie fein hacken. Den Knoblauch pressen oder ebenfalls in feine Stücke hacken.

Für das Dressing Joghurt, Olivenöl, Essig und Gewürze mischen und mit dem Salat vermengen. Wir wünschen guten Appetit!

Fruchtig und mild: Feldsalat mit gegrillten Nektarinen

Feldsalat mit Nektarinen

Ein sommerliches Wochenende steht bevor und die Familie hat sich für einen geselligen Grillabend angekündigt? Wie wäre es dann mit einem originellen Sommer-Salat, mit dem Sie Ihre Lieben überraschen? Wenn Sie den Grill ohnehin anfeuern, lohnt es sich, unsere Rezeptidee mit saftigen Nektarinen frisch vom heißen Rost auszuprobieren. Die Kombination passt perfekt zum köstlichen Grillgut. Seien Sie gespannt!

Zutaten für den Salat:

  • 4 Nektarinen
  • 300 g Feldsalat
  • 300 g Feta
  • 40 g Pinienkerne
  • Zutaten für das Dressing:
  • 150 g Joghurt
  • 150 g Crème fraîche
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter nach Wahl

Zubereitung des Sommer-Salates:

Zunächst den Feldsalat gründlich abspülen, trocknen und bei Bedarf auseinanderzupfen. Den Feta zerkleinern und dazugeben. Nun die Nektarinen waschen und in mundgerechte Spalten schneiden. Als nächstes die Pinienkerne in einer Pfanne rösten und beiseitestellen. Dann das Dressing vorbereiten: Dazu alle Zutaten vermengen und ca. eine Viertelstunde ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Nektarine entweder in einer Pfanne von allen Seiten anbraten oder auf dem Grill rösten. Das Obst zum Salat geben, das Dressing darüber träufeln und mit Pinienkernen garnieren. Lassen Sie es sich schmecken!

Mit den leichten Sommer-Salaten lassen sich die warmen Temperaturen entspannt genießen. Wir hoffen, wir konnten Sie mit unseren leichten Rezeptideen inspirieren, und wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren.

Das könnte Sie auch interessieren: