Like

Lieblingsort: Zuhause

Liegt ein stressiger Tag hinter Ihnen? Oder gibt es Momente, in denen Sie einfach einmal daheim bleiben möchten und nicht schon wieder zum nächsten Treffen oder zum Sport hetzen wollen? In hektischen Zeiten müssen wir uns manchmal regelrecht daran erinnern, uns auch Auszeiten und Ruhe zu gönnen. Entschleunigung heißt das Zauberwort, das uns hilft, uns wieder mehr auf uns selbst zu besinnen. Ob mit dem Partner, der Familie oder alleine: Machen Sie es sich mit unseren Tipps gemütlich und entfachen Sie die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden.

Detailaufnahme eines BrettspielsZum Abschalten: Gesellschaftsspiele statt Fernseher

Sie kommen abends nach Hause, setzen sich auf die Couch und schalten den Fernseher ein, um erst einmal vom Alltag abzuschalten. Kommt Ihnen dieses Szenario nur zu bekannt vor? Wir können Sie beruhigen, denn es geht nicht nur Ihnen so: Viele Paare verbringen ihre Abende damit, sich eine Dokumentation oder einen Film im Fernsehen anzusehen. Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung ein Gesellschaftsspiel auspacken? Ziehen Sie sich am besten bequeme und warme Kleidung an, stellen Sie sich Knabbereien bereit, vielleicht auch einen guten Wein und überraschen Sie Ihren Partner mit einem Spieleabend. Wir sind uns sicher, dass Ihnen ein unterhaltsamer und emotionaler Abend bevorsteht, der zudem mit viel Lachen und guten Gesprächen verbunden ist. Unser Tipp gegen kalte Füße an gemütlichen Herbstabenden: » Kuschelige Hausschuhe aus dem MONA-Shop.

Zum Festhalten: Fotoalbum mit den schönsten Erinnerungen

Blättern im Fotoalbum

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Mobiltelefon oder die Kamera sind voller schöner Fotos, die an viele Erlebnisse aus den vergangenen Monaten erinnern. Diese Momente sind viel zu wertvoll, um sie einfach wegzuscrollen. Nutzen Sie daher einen Abend zu Hause, um all diesen digitalen Erinnerungen einen Platz in einem Fotoalbum zu schenken. Drucken Sie die Bilder einfach selbst zu Hause aus oder nutzen Sie den Service eines Fotodienstes. Besonders schnell lassen sich Bilder vom Smartphone oder der Digitalkamera am Fotoautomaten in einer Drogerie entwickeln. Folgen Sie dort der Anleitung des Automaten und binnen Minuten halten Sie so Ihre liebsten Fotos des Jahres in den Händen. Zuhause können Sie dann mit dem Einkleben und der kreativen Gestaltung des Fotoalbums beginnen. Schließlich ist ein selbstgemachtes Fotoalbum eine schöne Erinnerung, zu der Sie und Ihre Liebsten ganz bestimmt immer wieder gern greifen.

Eine Frau genießt ein SchaumbadZum Abtauchen: Die Beauty-Oase im Heimathafen

Es war mal wieder ein kalter und regnerischer Tag? Was gibt es da Schöneres, als sich ein heißes Schaumbad einzulassen, » Haut und Haare mit Masken und Peelings zu verwöhnen, sanften Musikklängen zu lauschen und bei schummrigem Kerzenlicht einfach mal abzutauchen? Nach dem Bad können Sie sich in » Bademantel und Wollsocken kuscheln und es sich unter der Decke im Bett, auf der Couch oder vor dem Kamin gemütlich machen. Dazu noch ein heißer Kakao und ein gutes Buch – und schon können wir uns fast an die kalte Jahreszeit gewöhnen.

 

 

Zum Organisieren: Einen neuen Kalender füllen

Nicht mehr lange, dann steht das neue Jahr vor der Tür. Zeit für einen neuen Kalender! Aber ein Exemplar aus dem Handel soll es im neuen Jahr nicht mehr werden. Viel zu schön sind die Modelle, die Sie selbst erstellen können, wenn Sie sich ein wenig Zeit dafür nehmen. Ob als Wochen- oder Monatsplaner: Sie allein entscheiden, wie Ihr nächstes Jahr aussehen soll. Ob bunt, mit Stickern, süßen Sprüchen oder kleinen künstlerischen Meisterwerken – die Gestaltungsmöglichkeiten Ihres persönlichen Kalenders sind grenzenlos! Für so einen Kalender können Sie sich zum Beispiel ein hübsches Ringbuch besorgen und es entsprechend umgestalten und verzieren. Drucken Sie Ihre liebsten Motive oder Fotos Ihrer Lieben aus, folieren Sie diese in einem Copy-Shop und verwenden Sie sie als Abtrennung der Monate. Oder wie wäre es mit einem selbstgestalteten Fotokalender? So können Sie Ihren Lieblingsbildern, die Sie bisher nur digital gespeichert haben, einen schönen Platz in Ihrem Zuhause geben.

Zum Träumen: Die nächste Reise planen

Mit laptop und Liste den Urlaub planen

Schicken Sie Ihre Gedanken auf eine erholsame Reise! Gerade wenn es draußen ungemütlich ist, macht es doch am meisten Spaß, die nächste Urlaubsplanung anzugehen. Machen Sie es sich bequem, kuscheln Sie sich in Ihre liebste » Strickjacke und entdecken Sie in aller Ruhe ferne Städte und Länder. Nehmen Sie sich die Zeit und überlegen Sie, welchen Reisetraum Sie sich verwirklichen möchten. Es muss auch nicht immer eine lange Reise sein. Auch ein Kurztrip an einem verlängerten Wochenende kann eine schöne Abwechslung zum Alltags-Einerlei sein. Schmökern Sie in Atlanten, Reiseführern und im Internet und nutzen Sie die Zeit, um sich schon vorab über Sehenswürdigkeiten, kulturelle Anlaufstellen und Geheimtipps zu erkundigen. Sie werden sehen: Bei gemütlicher Atmosphäre lässt sich der Urlaub viel leichter und entspannter planen. Zudem erspart eine frühzeitige Reiseplanung Stress und oftmals auch Kosten.

 

Um es sich auch am nächsten Tag noch so richtig gutgehen zu lassen, können wir Ihnen abschließend noch einen kleinen Tipp geben: Schlafen Sie aus. Denn Gemütlichkeit kann so einfach sein.

Das könnte Sie auch interessieren: