Like

Streichelzarte & kuschelweiche Wintermode

Ein Traum in weich: feinste Edelwolle, wärmende Naturfasern und bester Tragekomfort. Passend zum bevorstehenden Winter ist es an der Zeit, uns mit kuscheliger Wintermode für die Saison zu wappnen. Welche Winterqualitäten bieten den stärksten Wärmerückhalt? Welche Looks halten warm, ohne dabei an Eleganz einzubüßen? Wo kann ich mich inspirieren lassen? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die kleinen Wunderwaffen der Mode vor, um stilvoll durch den Winter zu kommen.

Wohlig-weiche Outdoor-Materialien, die warmhalten

In unseren Gefilden fällt das Thermometer im Winter nicht automatisch unter null Grad. Was aber ist die richtige » Jackenwahl bei moderaten Wintertemperaturen? Praktische und zugleich modische Funktionskleidung bietet Inspiration! Dieser Modestil verbindet anspruchsvolle Funktionsmaterialien aus dem Outdoor-Bereich mit einem modernen Look. Dabei wird neben der Funktion vor allem auch das Design betont. Wir haben für Sie zwei Lieblingsstücke herausgesucht, die einen femininen Stil mit wunderbar wärmender Winterqualität verbinden.

Daunen und Leder: hochwertige Naturmaterialien

So leicht und doch so effektiv: Die Leichtdaunenjacke mit ihrer modischen Quersteppung ist ein kleines Wärmewunder. Dank der Daunen-Feder-Füllung isoliert der Kurzmantel und sorgt für wohlige Wärme. Funktionale Details wie Patten- und Reißverschlusstaschen erweisen sich im Alltag als enorm praktisch. Mit der dezent angedeuteten Taillierung wirkt die körperumspielende Jacke in längerer Form sehr weiblich. Auch die Lederjacke im Parka-Schnitt bietet eine gut sitzende Passform. Dieses Modell zeugt von Trendgespür und begeistert mit extra weichem Lammnappa. Es fühlt sich nicht nur hervorragend an, sondern bietet auch einen hohen Wärmerückhalt. Der Webpelz an der Kapuze versprüht Eleganz und verleiht der Lederjacke einen Hauch High-Fashion.

Stilvoll umgarnt – Wintermode aus Wolle

Wolle ist nicht gleich Wolle. Wollprodukte können aus pflanzlichen, tierischen oder synthetischen Fasern gewonnen werden. Wohl am bekanntesten ist die Baumwolle. Sie wird aus der gleichnamigen Pflanze gewonnen. Diese Faser taucht in der Modewelt besonders häufig auf und begegnet uns in den unterschiedlichsten Verarbeitungsformen wie Jeans, Jersey, Flanell und vielen weiteren Stoffarten. Baumwolle fühlt sich sehr weich an und gilt als hautsympathisch. In Sachen Kuschelfaktor sind Lamm- und Merinowolle ebenfalls ganz vorne mit dabei. Sie verfügen über ausgezeichnete thermoregulierende Eigenschaften: Im Winter halten sie kuschelig warm, im Sommer kühlen die Fasern. Zudem sind diese Wollarten atmungsaktiv und sorgen so für ein angenehmes Tragegefühl.

Baumwolle: zuverlässig und klassisch

Die Hose mit Webkaro peppt Ihr Outfit im Handumdrehen auf. Der Woll-Anteil sorgt für einen hohen Tragekomfort, während das Dessin der Hose im Comfort Fit ausdrückt: Hier kommt eine Frau, die ihren Stil gefunden hat! Die Baumwoll-Jeansbluse hingegen setzt auf den Smart-casual-Trend. Das lässige Streifen-Design mit den schmuckvollen Druckknöpfen können Sie besonders effektvoll in einem Denim-Komplettlook tragen. Dazu einfach » die Lieblingsjeans und » coole Boots kombinieren.

Lammwolle: zart und elegant

Etwas zurückhaltender präsentiert sich die Strickjacke aus reiner Lammwolle. Stiltypische Wappenknöpfe und ein klassisches Norwegermuster machen das streichelzarte Jäckchen zum Alltagsliebling. Wer in Mode-Fragen gerne auch über die Landesgrenzen hinaus nach Inspiration sucht, darf sich auf den grünen Pullover aus Lammwolle freuen. Dieses flauschige Liebhaberstück ist aus Donegal Tweed gesponnen – einem speziellen und einzigartigen Tweedgarn aus Nordirland. Das Besondere an diesem Garn sind die farbigen Einschüsse, die einen spannenden Bicolor-Effekt erzeugen.

Merinowolle: stilvoll und wärmend

Wie kuschelweich sich Merinowolle auf der Haut anfühlt, beweisen der Pullover mit Strickzopfmuster sowie der klassische Strickpullover mit V-Ausschnitt. Die beiden Modelle sind genau richtig für einen entspannten Look, der Sie warm verpackt durch den Winter bringt.

Kuschelträume aus Kaschmir

Wie bei Lammwolle und Merinowolle handelt es sich bei Kaschmir um eine Naturfaser. Sie gilt als besonders wertvoll, da sie nur einmal im Jahr gewonnen werden kann – und zwar dann, wenn die Kaschmirziege saisonbedingt ihr Fell wechselt. Echtes Kaschmir ist dementsprechend hochpreisig. Der kleine Luxus zahlt sich jedoch aus: So weich wie die Edelwolle Kaschmir ist keine zweite. Das Gefühl, mit den Fingern über den feinen Wollstoff zu streichen, ist unvergleichlich. Gleichzeitig verfügt die Wolle über einen ausgezeichneten Wärmerückhalt, der noch höher ist als bei Schurwolle. Perfekt also, um sich mit Wintermode aus Kaschmir an klirrend kalten Tagen so richtig kuschelig anzuziehen!

Kaschmir: edel und trageangenehm

Der roséfarbene Pullover aus reinem Kaschmir verwöhnt die Sinne. Er trägt sich leicht und fühlt sich streichelzart auf der Haut an. Designelemente wie der kleine Stehkragen und die Raglanärmel verleihen dem klassischen Wollpullover mit erhabenem Strickmuster einen modernen Touch. Genauso überzeugt hat uns der Pullover mit Kaschmiranteil. Sein effektvolles Strukturmuster mit den dekorativen Zierplättchen ist ein echter Hingucker. Mit seinem Wolle-Kaschmir-Mix bietet er ebenfalls beste Winterqualitäten, mit einem hohen Tragekomfort und guten thermoregulierenden Eigenschaften.

Frost, Raureif und Schnee stilvoll begegnen – mit unseren Winterqualitäten wie Lammwolle, Merino und Kaschmir ist das kein Problem! In dieser streichelzarten Wintermode sind sie vor Kälte geschützt und können dennoch Ihren exquisiten Modegeschmack zum Ausdruck bringen. Welcher Look spricht Sie besonders an? Schreiben Sie uns gerne in den Kommentaren. Und nun viel Freude beim Entdecken der kuschelweichen Winterqualitäten!

Das könnte Sie auch interessieren: 

Unsere Empfehlungen