1

Happy Valentin – Trau Dich, Du zu sein!

Bloggerin Martina Berg posiert auf einer TreppeDer Tag für Verliebte. Der Tag, an dem Blumen verschenkt werden. Der Tag, an dem so häufig „Ich liebe Dich“ gesagt wird, wie an kaum einem anderen Tag. Ach ja, die obligatorische Einladung zum Abendessen nicht zu vergessen. Schnell noch einen Platz im Restaurant buchen, welches total überfüllt ist. Was wir nicht alles für unsere Liebste oder unseren Liebsten tun…

All you need is love – das wussten schon die Beatles. Aber wie sieht es mit der Liebe zu uns selbst aus? Wäre der Valentinstag nicht eine geniale Gelegenheit, einmal sich selbst ganz wichtig zu nehmen?

Heute gönne ich mir einen ganz bewussten Tag für mich. Warum denn nicht? Die ganze Aufmerksamkeit schenke ich mir. Damit ich mich richtig wohl fühle, lege ich ein kleines Pflegeprogramm ein: Eine ausgiebige Dusche mit meinem liebsten Duschgel. Die Gesichtsampulle mit dem Sofort-Effekt für strahlendes Aussehen. Ein paar Tropfen mehr von meinem Lieblingsparfum. Und schon steigt die Stimmung!

 

Bloggerin Martina Berg in einem Café

Mein perfekter Tag – modische Lässigkeit

Im » MONA Online-Shop habe ich den Look für meinen Valentinstag mit ein paar Klicks zusammengestellt. Entspannt starte ich im neuen Outfit in meinen Tag. Mit einem tollen Frühstück im Lieblings-Café werde ich den Vormittag genießen. Trau Dich auch, mal wieder alleine frühstücken zu gehen. Eine Tasse Kaffee oder Tee in aller Ruhe zu trinken und die Gedanken schweifen zu lassen, einfach mal nichts tun.

 

Liebe auf den ersten Blick

Die Auswahl für meinen heutigen Look war eine Entscheidung von wenigen Minuten. Die » Jacke ist mein absoluter Liebling! Das weiche Material in Veloursoptik hat mich schon beim ersten Erfühlen fasziniert. Genau so hatte ich es mir vorgestellt, als ich sie im Online-Shop entdeckt hatte. Mit dieser Jacke lassen sich viele Looks kombinieren: Ich kann sie zum Beispiel zu all meinen Kleidungsstücken in Rosé oder Weiß fantastisch in Szene setzen, da Grau zu diesen Tönen ganz wunderbar harmoniert. Ein stilvoller Auftritt ist mit dieser streichelzarten Longjacke garantiert.

Tagsüber darf es bei mir modisch und gleichzeitig bequem sein. Aus diesem Grund habe ich mich für  eine Jacquard-Hose mit Stretchanteil entschieden. Endlich eine Hose, die in der Taille sitzt und jeden Spaß mitmacht. Durch den bequem geschnittenen Komfortbund fühle ich mich auch bei längerem Sitzen niemals eingeengt. Und modisch ist sie obendrein: Eine seitliche Verzierung mit Ripsband setzt trendige Akzente am Bein.

Wichtig ist mir die Vielseitigkeit eines Kleidungsstückes. Mit den grauen » Stiefeletten habe ich die Farbigkeit der Hosenverzierung perfekt aufgenommen.

 

Accessoires – das Pünktchen auf dem i

Ein kuscheliger »Schal begleitet mich durch den Valentinstag. Angenehm auf der Haut und gleichzeitig ein Blickfang. Durch seine Zweifarbigkeit passt er hervorragend zu meinem Look. Die » Handtasche ist groß genug, um alles Wichtige für einen aktiven Tag unterzubringen: Portemonnaie, Lippenstift, Handcreme und sogar eine Flasche Wasser. Sanfte Farben unterstreichen einen klaren, unaufdringlichen Look. Die Tasche lässt sich vielseitig kombinieren und ist als City Bag mein aktueller Liebling.

 

4 tolle Tipps zum Valentinstag – Freude schenken

Vor kurzem habe ich einen tollen Spruch gelesen: „Mit Blödsinn im Kopf lebt sich’s leichter!“ Damit sollten wir heute beginnen. Meine Ideen für einen besonderen Valentinstag:

  • Falls Du in der Schneeregion wohnst, wäre eine Rodeltour mit der besten Freundin ein spannendes Erlebnis.
  • Eine Sightseeing-Tour durch die eigene Stadt: Kennst Du schon alle Sehenswürdigkeiten der Stadt, in der Du lebst?
  • Ins Reisebüro gehen und den nächsten Urlaub planen – ausnahmsweise mal nicht online buchen, sondern sich durch die bunten und farbenfrohen Prospekte in Urlaubsstimmung versetzen. Ein bisschen träumen ist so schön!
  • Gehe ins nächste Foto-Studio und lass ein hinreißendes Bild von Dir machen. Schenke dem Fotografen Dein schönstes Lächeln. Aber vergiss vorher nicht, den roten Lippenstift aufzutragen! 😉

Ich habe mich entschieden, eine Reise durch meine Stadt zu unternehmen. Man vergisst so vieles und entdeckt plötzlich Neues. Trau Dich! Steige in den Citybus und genieße Deinen Tag. Wenn ich am nächsten Tag aufwache, nehme ich mir bewusst 5 Minuten mehr Zeit für mich. Eine Tasse Kaffee oder Tee im Bett genießen. Den gestrigen Tag nochmals Revue passieren lassen. Ja, es war schön, dass ich einfach mal wieder ICH war. Wann traust Du Dich, wieder Du zu sein?

Unsere Empfehlungen