Like

Perfekt für wechselhafte Temperaturen: Übergangsjacken für den Frühling

Noch stecken wir zwar mitten im Winter und im kältesten Monat, den das Jahr zu bieten hat. Dennoch möchten wir uns schon einmal modisch auf die nächsten Monate vorbereiten und strecken die Fühler in Richtung Frühling und » Frühlingsmode aus. Wenn die Temperaturen langsam steigen, dann ist die Zeit der Übergangsjacke gekommen. Sie schickt den Wintermantel und die dicke Daunenjacke in den verdienten Urlaub. Damit Sie sich auf die kommende » Jackenmode einstimmen können, stellen wir Ihnen heute vier Modelle aus unserem Sortiment näher vor. Finden Sie hier Ihre neue Lieblingsjacke, die Sie bald bei jeder Gelegenheit tragen möchten. Vielseitige Übergangsjacken haben auf jeden Fall das Zeug dazu, Ihre neuen Begleiter zu werden.

Klassisch: die Steppjacke für jede Gelegenheit

Wenn Sie morgens auf dem Weg zur Arbeit sind, dann hält die Steppjacke von Barbara Lebek die kühle Morgenluft von Ihnen fern. Auch wenn Sie am Wochenende Ihre Einkäufe erledigen, können Sie diese Jacke schnell überwerfen. Und selbst beim geselligen Stadtbummel mit der besten Freundin sind Sie mit diesem Modell bestens gekleidet. Durch das klassische Schwarz ist die Jacke ein Kombinationstalent, das Sie mit vielen Farben tragen können. Die Rautensteppung und der aufgenähte Patch am Ärmel geben Ihrem Outfit eine sportliche Note. Wir empfehlen Ihnen, zu einfarbigen » Shirts und Hosen zu greifen, die das leicht glänzende Karomuster zur Geltung bringen. Mit Basics wie einer klassischen blauen » Jeans und einem legeren T-Shirt können Sie nichts falsch machen.

Zwei in eins: die wandelbare Wendejacke

Die Wendejacke von Barbara Lebek stellt Sie vor die Wahl: einfarbig oder bunt gemustert? Je nach Stimmung, Anlass oder Outfitkombination können Sie sich für eine Variante entscheiden. Die wandelbare Jacke ist damit eine Empfehlung für einen Wochenendtrip, bei dem Sie mit wenig Gepäck verreisen. Mit dem leuchtenden Korallenrot setzen Sie ein frühlinghaftes Highlight in das Alltagsgrau. Außerdem liegen Sie damit modisch im Trend. Wenn die gemusterten Seiten an Ärmeln und Kragen hervorblitzen, ergibt dies einen schönen, farblich abgestimmten Kontrast. Mit einer bequemen » Hose in gedeckten Farben wie Dunkelblau, Braun oder Grau, einem sportlichen Shirt und festen Schnürschuhen sind Sie für den Stadtrundgang bei wechselhaftem Wetter bestens gewappnet.

Abends können Sie die gemusterte Seite hervorholen. Zusammen mit einem einfarbigen » Kleid oder einer Kombination aus » Bluse und Hose in Schwarz, Anthrazit oder Cremeweiß kreieren Sie ein sportlich-elegantes Ausgeh-Outfit. Der leicht taillierte Schnitt der Wendejacke umspielt Ihre Figur und lässt auch einmal ein Pölsterchen verschwinden. Die leichte Wattierung hält Sie bei frischeren Temperaturen schön warm.

Praktisch: die Funktionsjacke für jede Wetterlage

Ob frische Meeresbrise, Frühlingsregen oder erste zarte, leicht wärmende Sonnenstrahlen: mit der Steppjacke im Parka-Stil trotzen Sie den Wetterkapriolen der Übergangszeit – und das mit modischem Stil. Kapuze, Stehkragen und verdeckter Reißverschluss sorgen dafür, dass Ihnen die kalte Luft nichts anhaben kann. Die Jacke reicht bis über das Gesäß und hält Sie am ganzen Oberkörper wohlig warm. Mit dem Taillenband passen Sie die Jackenform leicht an Ihre Figur an. Ein Highlight ist die dezente Rautensteppung an den Ärmelbünden sowie am Vorder- und Rückenteil. Sie lenkt den Blick geschickt und lässt Sie größer wirken. Im Inneren versteckt sich außerdem ein besonderer Clou: Eingearbeitete Microkapseln speichern Wärme und geben diese ab, wenn die Temperatur wieder abkühlt. Durch diese temperaturausgleichende Eigenschaft ist die Funktionsjacke ideal bei wechselhaftem Wetter geeignet.

Wenn Sie also im Frühjahr einen Kurzurlaub am Meer oder auch in den Bergen geplant haben, dann ist dieses Jackenmodell unsere Empfehlung. Das zarte Lindgrün harmoniert mit den Frühlingsfarben aus der Natur und lässt sich leicht mit Basics in Weiß, Schwarz, Grau oder Braun kombinieren. Aber auch dunkles Blau oder Naturweiß passen zu dem pastelligen Grün. Drapieren Sie noch ein buntes Tuch um den Hals und Sie sind bereit für die Frühlingswanderungen am Meer oder in den Bergen.

Sportlich: die Steppweste für eine aktive Freizeitgestaltung

Wenn die Sonne schon mit mehr Kraft scheint, dann verlockt dies dazu, gleich ohne Jacke herauszugehen. Lassen Sie sich von dem warmen Wetter nicht täuschen. Im Frühling können schnell wieder Wolken am Himmel aufziehen und für plötzliche Abkühlung sorgen. Eine clevere wie stilvolle Möglichkeit aus dem Kleiderschrank, um diesem Wetter zu begegnen, ist eine modische Steppweste.

Wir haben uns hier für ein sportliches Modell in trendigem Rosé entschieden. Das Futter aus weichen Daunen sorgt bei kühlen Temperaturen für angenehme Wärme am Oberkörper. Die dekorative Steppung in leicht schräg zulaufenden Linien und der taillierte Schnitt sind wahre Figurschmeichler. Gleichzeitig bietet die Weste einen hohen Tragekomfort und viel Bewegungsfreiheit. Über einem weit geschnittenen Strickpulli getragen, begleitet die Übergangsweste Sie gern zu seinem Sonntagspaziergang durch den Schlosspark. Und sie hält Sie warm, wenn es im Schatten deutlich kühler ist als in der Sonne.

Wie gefallen Ihnen unsere modischen wie praktischen Steppjacken und -westen für die Übergangszeit? Welche ist Ihr Favorit? Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken der Frühlingsmode.

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Empfehlungen