1

Zeitloser Trend: Blazer sind echte Klassiker

In der nie still stehenden Modewelt vergehen einige Trends schneller als man gucken oder nachshoppen kann… Zum Glück gibt es dennoch ein wenig Beständigkeit mit einigen nie verschwindenden It-Pieces. So auch unser heutiger Mode-Evergreen: Der Blazer. Als beliebter Alleskönner ist er aus den Kleiderschränken der Damenwelt gar nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn kaum ein anderes Kleidungsstück ist so zeitlos und vielseitig zu den verschiedensten Anlässen kombinierbar wie der Damenblazer. Ganz gleich ob im Büro, im Alltag oder zu festlichen Veranstaltungen: Mit einem Blazer treffen Sie immer die richtige Wahl! Das weibliche Pendant zum Herren-Sakko zeichnet sich durch eine stark taillierte und im vorderen Bereich abgerundete Form aus, wobei die Länge der Blazer für Damen variieren kann. Welche Modelle Sie in diesem Jahr besonders auf Ihrem Trendradar haben sollten und wie Sie diese perfekt kombinieren können, werden wir Ihnen heute zeigen.

Der Klassiker: Das „kleine Schwarze“ unter den Blazern

Das unangefochtene Basic-Teil neben der Jeans und einem einfarbigen T-Shirt stellt der schwarze Blazer dar. Als vielseitiger Kombipartner überzeugt er Frauen schon seit Jahrzehnten. Wenn Sie auf einen reduzierten Look setzen oder einem eher legeren Outfit ein wenig Raffinesse verleihen wollen, empfehlen wir Ihnen in jedem Fall einen Blazer in Schwarz. Zu einer gerade geschnittenen » Jeans, die Sie beispielsweise einmal umschlagen können, einem weißen Top und schönen Pumps eignet sich der schwarze Longblazer ideal. Dieser ist, wie der Name schon sagt, etwas länger als der „normale“ Blazer und reicht bis kurz über den Po. Am besten tragen Sie den Blazer in dieser Kombination geöffnet. Für einen eleganten Abend-Look können Sie ein eng anliegendes Etuikleid in einer aufregenden Farbe und stilvolle High Heels mit einem schwarzen Kurzblazer verbinden, der Ihre Taille perfekt in Szene setzt und Ihre feminine Seite betont. Wenn Sie es jedoch ganz klassisch mögen, aber trotzdem ein paar Blicke auf sich ziehen wollen, raten wir zu einem aufregenden Blazer aus Leder mit einer leicht schimmernden Prägung. Eine schlichter Rock und ein weißes T-Shirt dazu und Ihr Outfit ist komplett.
Wer also dachte, dass ein Blazer in Schwarz nur eintönig kombinierbar und aus längst vergangenen Zeiten daher kommt, hat sich wohl geirrt! 😉

Business-Look: Blazer fürs Büro

Ein Blazer kann jeden Look feiner machen und optisch aufwerten. Daher bietet er sich vor allem als unverzichtbarer Begleiter im Büro an, mit dem Sie sowohl beim Chef als auch bei Ihren Kollegen einen modischen Eindruck hinterlassen werden. Bei einem besonders wichtigen Meeting wollen Sie alle auf Ihre Seite holen – inhaltlich perfekt vorbereitet sind Sie bereits, jetzt fehlt nur noch das passende Outfit: Ein eleganter Bleistiftrock in Schwarz oder Anthrazit hat sich schon immer bewährt, dazu eine weiße Bluse und ein Paar nudefarbene » Pumps . Frauen, die dem Sommertyp angehören – eher blasser Teint, helle aschige Haarfarbe, kühle Augenfarbe – steht dazu ein Blazer in Rosa ganz ausgezeichnet. Dieser bringt Ihre sommerlichen Vorzüge ausnahmslos zur Geltung. Wintertypische Damen – heller Teint, dunkle Haare, intensive Augenfarbe – dürfen gerne zum marineblauen Blazer greifen, da dieser ihre blasse Haut zusätzlich unterstreicht. Ob Sie den Blazer offen oder geschlossen tragen, ist dabei ganz Ihnen überlassen. Sie sollten nur darauf achten, dass an Ihrer Bluse keine unschönen Knitterfalten entstehen. So oder so werden Sie alle von sich und Ihrer neuen innovativen Idee überzeugen.
Wenn es etwas schlichter und klassischer sein soll, empfehlen wir den grauen Blazer zu einer Schlupfhose in gleicher Farb- und Musterwahl. Dazu elegante schwarze Pumps – und schon können Sie den Büro-Alltag geschmackvoll gekleidet meistern!

Das Basic-Teil neu entdecken: Ausgefallene Blazer

Dass der Blazer so einiges drauf hat, haben wir nun schon unter Beweis gestellt. Doch er kann tatsächlich noch viel mehr: Sie wollen einem eher schlichten Outfit das gewisse Etwas verleihen und dabei den Fokus gekonnt auf Ihren Oberkörper legen? Kein Problem, auch diesen Wunsch können wir Ihnen im Handumdrehen erfüllen: Wie wäre es mit einem Blazer in Rosa mit floralem Druckdessin? Das harmonische Farbspiel des rosafarbenen Untergrunds mit den leichten Pastellfarben des Musters kann ausgezeichnet zu einem luftigen Top in einer dieser Farben und einer grauen Hose kombiniert werden. Mit diesem frühlingshaften Look werden Sie beim nächsten Stadtbummel mit den Freundinnen alle Blicke auf sich ziehen. Was auf keinen Fall im Kleiderschrank einer attraktiven modebewussten Frau fehlen darf, ist der blaue Kurzblazer in Bouclé-Optik. In Kombination mit einer weißen Jeans, einer hellblauen Bluse und edlen Schnürschuhen werden Ihnen sicher einige Komplimente zufliegen. Diejenigen unter Ihnen, die es noch etwas ausgefallener mögen, sollten unbedingt einen Blick auf den Blazer für Damen mit effektvoller Patch-Verarbeitung werfen. Als Grundlage für diesen Look dienen eine dezente » schwarze Hose sowie ein schwarzes Top, um dem figurschmeichelnden Muster genügend Raum zu geben. Das Pink oder Rot Ihres Damenblazers können Sie einwandfrei in Ihren High Heels und Accessoires wieder aufgreifen. Ganz gleich, wann und wo Sie Ihren neuen Blazer präsentieren wollen: Sie werden ein wahrer Hingucker sein!

Wir sind ganz entzückt von dem zeitlosen Trendteil Blazer. Sind Sie schon eine Liebhaberin der modischen Blazer oder bekennen Sie sich gerade zu einer? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken der Welt der Damenblazer!

 

Was Sie noch interessieren könnte:

Unsere Empfehlungen