Like

Stilvoll durch den Winter: Stiefeltrends für kalte Tage

Der Winter ist die Jahreszeit der » Stiefel. Dank unzähliger Formen, Farben und Materialien gibt es für jedes Outfit das passende Modell – egal, ob schick, lässig, praktisch oder einfach nur kuschelig-gemütlich. Welche Stiefel diese Saison in Mode sind, welche Ausstattung sie idealerweise mitbringen sollten und wie sie richtig gepflegt werden, verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Rotes Leder und Blockabsatz: Trends der Saison

Eine der aktuellen Herbst- und Winterfarben ist Rot, insbesondere dunkle Töne wie Burgunder sind eine optimale Wahl für Stiefel. Kombinieren Sie diese Schuhe zum Beispiel zu schwarzen oder grauen Looks, um einen stilvollen Farbtupfer zu setzen. Beliebte Materialien sind weiterhin Glattleder, Veloursleder und Nubukleder. Um jeder Witterung standzuhalten, wird das jeweilige Material mit einer wind- und wasserabweisenden Beschichtung veredelt. Und Sie können aufatmen, liebe Damen: Es darf bequem sein! Absätze sind in dieser Saison kein Muss – und wenn es doch ein wenig höher hinausgehen soll, sind Blockabsätze die Variante der Stunde. So steht einem ausgedehnten Winterspaziergang nichts im Weg.Drei Winterstiefel vor einer Schnee-Landschaft

Übers Knie gelegt: Overknee-Stiefel

Hoch hinaus geht es auch auf andere Weise: Stiefel mit langem Schaft oder Overknee-Stiefel machen Ihre Beine zum Hingucker. Das Material der Wahl ist insbesondere Veloursleder, die Absätze dieser Stiefel-Modelle sollten für einen alltagstauglichen Einsatz vorzugsweise flach (höchstens fünf Zentimeter) sein. In Kombination mit einem A-förmigen Kleid oder mit kurzem » Rock  und Schluppenbluse wirkt der Look überaus weiblich und erinnert an die 60er Jahre. Vornehm wird es hingegen mit einem Midi-Rock. Generell gilt: Je auffälliger der Overknee, desto schlichter sollte das restliche Outfit ausfallen. Model in schwarzen Overknee-Stiefeln

Praktisch und schick: Gummistiefel

Alltagstauglich sind in diesem Winter auch Gummistiefel. Längst kommen die praktischen Schuhe nicht mehr nur an Regentagen zum Einsatz, sondern zählen zu den absoluten Must-haves und dürfen mit Stolz getragen werden. Sie kommen in ganz unterschiedlichen Ausführungen daher – sowohl mit gewohnt langem Schaft, aber auch im Chelsea-oder » Stiefeletten-Look und sind so tolle Kombinationspartner für schickere Outfits.Stilvolle Gummistiefel

Gepflegter Auftritt: die richtige Stiefelpflege

Es mag auf den ersten Blick nicht so scheinen, aber auch Gummistiefel brauchen viel Pflege. Besonders wichtig ist es, sie mithilfe von etwas Wasser und einer leichten Seifenlösung von groben Verschmutzungen zu befreien. Bei der Lagerung ist zu beachten, die Gummistiefel nicht in besonders warmen Räumen abzustellen, da sie schnell austrocknen können und sich dann unter Umständen unschöne Risse auf der Oberfläche bilden. Für alle Stiefelarten, insbesondere aber auch für empfindliche Echtledermodelle, ist die Imprägnierung mit entsprechenden » Pflegeprodukten zu empfehlen. Dazu eignen sich spezielle Imprägniersprays, die in jedem Fall vor dem ersten Tragen zum Einsatz kommen sollten, sowie Pflegecremes, die das Material ebenfalls schützen. Um die Schuhe in Form zu halten, können Sie Stiefelspanner einlegen.Schuhpflege-Produkte

Sind die Schuhe feucht geworden, hilft es, sie über Nacht mit Zeitungspapier auszustopfen oder auf praktische Schuhtrockner zurückzugreifen, die einfach eingelegt werden und die Feuchtigkeit aufsaugen. Damit Ihre Füße trocken und warm bleiben, empfehlen wir Thermosohlen oder Zehenwärmer, die oben oder unten auf den Zehenbereich Ihrer Socken geklebt werden.
Noch mehr Wissenswertes rund um Schuhe und ihre Pflege erfahren Sie in unserem » Schuhberater.

Unsere Empfehlungen