Like

Bademode-Tipps: mit dem perfekten Modell und der richtigen Pflege erfrischt durch den Sommer

Bei der Wahl der passenden Badebekleidung kommt es auf viele Details an: Nicht nur das Design sollte Ihren Geschmack treffen, auch der Schnitt sollte genau auf Ihre Figur abgestimmt sein, um Ihnen beim Baden und Sonnen sicheren Halt zu bieten. Sobald Sie das perfekte Modell in strahlenden Farben und optimaler Passform gefunden haben, sollten Sie einige Pflegehinweise beachten, damit Ihre Schwimmbekleidung lange so schön bleibt. In unserem Beitrag haben wir einige Bademode-Tipps für Sie zusammengestellt. Lesen Sie hier, worauf es bei der Wahl der passenden Bademode ankommt, welcher Badeanzug perfekt für eine große Brust bzw. ein kleines Dekolleté ist und wie Ihre Lieblingsmodelle gut pflegen.

Tipps und Tricks für die Pflege Ihrer Bademode

Bademode besteht in der Regel aus einem sehr dehnbaren Mischgewebe aus Polyamid und Lycra, welches seine flexiblen Eigenschaften dem hohen Elasthan-Anteil verdankt. Es macht die eleganten und farbenfrohen Modelle wunderbar anschmiegsam und flexibel, aber auch empfindlich.

Die Grundregel für den Erhalt der Elastizität Ihrer Bademode lautet: Badeanzüge und Bikinis sollten Sie stets nach dem Schwimmen in klarem Wasser ausspülen. So werden Rückstände von Chlor, Salzwasser, Sonnencreme oder Schweiß entfernt, welche das Material angreifen und altern lassen können. Damit Sonnencreme Ihrem Badeanzug nicht schaden kann, sollten Sie sich zudem bereits etwa 30 Minuten vor dem Anziehen eincremen. Intensive Sonnenbäder können nicht nur für Ihre Haut unangenehm werden, sie lassen auch die strahlenden Farben Ihrer Bademode ausbleichen. Genießen Sie den Sommer daher besser im Schatten oder wechseln Sie für das Sonnenbad in trockene Schwimmbekleidung, diese ist weniger sensibel gegenüber der Sonneneinstrahlung.

Bademode-Tipps: so pflegen Sie Ihre Favoriten richtig

Frau am Strand

Ihre Bademode möchte sorgsam behandelt werden. Wenn Sie sich auf einer Liege ausruhen möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Handtuch unterzulegen, so können Sie Rissen und Löchern im zarten Stoff vorbeugen. Sie sollten Ihre Badeanzüge zudem stets in kaltem Wasser mit Colorwaschmittel und einem Wäschesäckchen reinigen, dadurch können Sie Knötchenbildung, Ausleiern und Ausbleichen effektiv vorbeugen und Cups sowie Verstärkungen in Form halten. Bei Modellen mit Verzierungen wie Pailletten oder Schmucksteinen ist es ratsam auf eine schonende Wäsche per Hand zu setzen. In einem derart gepflegten Badeanzug machen Sie sowohl im Schwimmbad als auch am Strand eine gute Figur und bewahren einen stilvollen Auftritt.

Ein weiterer Bademode-Tipp: Wenn Sie Ihren Badeanzug trocknen möchten, sollten Sie ihn nicht auswringen, sondern zwischen zwei Handtüchern sanft ausdrücken. Im Anschluss daran können Sie ihn in den Schatten legen. Vermeiden Sie es, den Badeanzug aufzuhängen oder der direkten Sonne auszusetzen, um auch hier eine Verformung oder Farbverluste zu verhindern. In Ihrem Kleiderschrank fühlt sich Ihre Bademode ebenfalls flach hingelegt am wohlsten. Achten Sie darauf, Ihren Badeanzug vor der Lagerung immer gut durchtrocknen zu lassen – so können Sie im nächsten Sommer wieder in Ihrem Lieblingsmodell ins kühle Nass abtauchen.

Der passende Badeanzug für ein Rundum-Wohlgefühl

Doch wie finden Sie ihn nun, den perfekten » Badeanzug? Diese Frage stellen wir uns jedes Jahr und haben Ihnen bereits Modelle für jeden Anspruch vorgestellt. Entdecken Sie auch unsere weiteren Bademode-Tipps, damit Sie genau die richtige Variante für Ihre Figur finden:

Badeanzuege von MONA

Damen mit einer kleinen Oberweite können diese mit kräftigen Farben und auffälligen Mustern sowie Rüschen und Raffungen optisch vergrößern. BH-Einlagen erwecken zudem den Eindruck einer fülligeren Brust, indem sie diese ein wenig anheben. » Das fuchsiafarbene Modell mit Wickeloptik sorgt mithilfe von Softschalen und einem auffälligen Knotendetail für ein attraktives Dekolleté und ist damit der optimale Badeanzug für eine kleine Brust.

Bei einer fülligen Oberweite steht in der Regel ein guter Halt im Vordergrund. Breite Träger sorgen für eine angenehme Stützkraft, ein festes Material und ein Unterbrustband schenken Ihnen bei dem Modell mit raffinierter Ausschnittlösung eine optimale Passform. » Die auffällig bedruckte Ausführung in Schwarz und Aquatönen sorgt zudem für einen hohen Tragekomfort und macht ihn zum perfekten Badeanzug für eine große Brust.

Bademode von MONA für jeden Figurtyp

Bademode von MONA

Auch ein paar Rundungen am Bauch sind kein Problem. Entscheiden Sie sich für » ein Modell mit Raffungen und Rüschen oder modischen Mustern, um von kleineren Problemzonen abzulenken. Auch mit stützenden Materialien können Sie Ihre Silhouette sanft modellieren. Das aufregende Design des bunt bedruckten Badeanzugs mit tiefem Rückenausschnitt setzt Ihre Figur am Strand wunderbar in Szene.

Für breitere Hüften empfehlen wir Ihnen die Wahl eines Badeanzuges, dessen Oberteil mit Raffungen und auffälligen Details überrascht, während sein Höschenteil schlicht ausfällt. So können Sie den Blick auf Ihren Oberkörper lenken und die Proportionen ausgleichen. Auch Badeanzüge in Röckchenform können Sie mit einer ausgeprägt weiblichen Figur sehr gut tragen. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an » Bademode, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Freuen Sie sich auf entspannte Tage am Meer oder ziehen Sie Ihre Bahnen im Schwimmbad – mit der richtigen Pflege werden Sie lange Freude an Ihrem Badeanzug haben. Haben Sie noch weitere Bademode-Tipps parat?

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Empfehlungen