2

Unsere Lieblingsjacken für den Herbst

Nachdem wir Ihnen im vergangenen Monat bereits die Farb- und Materialtrends für die kommende Herbstsaison vorgestellt haben, wollen wir heute einen Blick auf die Jackentrends werfen. Bei ausgedehnten Spaziergängen lädt die bunte Jahreszeit zum Staunen ein, und wir möchten Sie stilsicher durch den Herbst begleiten. Daher haben wir für Sie unsere Top 4 der Jackentrends zusammengestellt.

Platz 4: Für Wind und Wetter – der Parka

Der Parka ist ein absoluter Klassiker und der perfekte Begleiter für den Herbst. Sie können sich nicht entscheiden, ob das Wetter einen längeren Sonntagsspaziergang zulässt? Dank der Funktionalität des Parkas müssen Sie sich darum nicht länger sorgen. Das Teflon-Gewebe dieser Übergangsjacke hält jeder Wetterlage stand, und weder Wind noch Regenwetter können Sie von Ihren Ausflugsplänen abhalten. Sie können den Parka als Highlight verschiedenster Outfitvariationen inszenieren. Seine taillierte Passform schmiegt sich dabei ideal dem Körper an und sorgt dafür, dass Sie trotz Zwiebellook immer eine vorteilhafte Figur bewahren. Als Kombinationspartner eignen sich am besten eine schmal geschnittene » Jeans und ein Pullover. So sind Sie für Herbstspaziergänge mit der Familie optimal gekleidet.

Diese Saison sind vor allem gedeckte Töne und warme Erdfarben gefragt. Warmes Beige ist eine der Trendfarben in diesem Herbst. Aufregende Farbkontraste können mit Accessoires, wie » Wollschals oder großen Shoppern, gesetzt werden. Aber auch schlichtes Cognac, zum Beispiel bei Ankle Boots, funktioniert sehr gut. Dieser Jackentrend gibt Ihnen die Chance, sich in den wunderschönen Farben des Herbsts zu kleiden, daher für uns Platz 4.
dunkelhaarige Frau in heller Jacke

Platz 3: Für kalte Herbsttage – die Lodenjacke

Die Lodenjacke ist unser Garant für sportive Eleganz und begeistert uns durch ihre Vielseitigkeit. Sie schützt zudem vor Kälte und Wasser und ist somit vor allem für kühlere Herbsttage geeignet. Der Begriff „Lode“ umschreibt dabei einen widerstandsfähigen Wollstoff, der sich sowohl durch seine Robustheit als auch seine Wärmeeigenschaften auszeichnet. Dies macht unsere Lodenjacke besonders wetterresistent, gleichzeitig ist sie auch modisch ein Hingucker. Die feminine Schnitt sorgt für eine tolle Passform, das eingearbeitete Wollkaro-Muster ist ein zusätzlicher Blickfang.

Praktisch und modern zugleich sind zudem die tiefen Seitentaschen. Diese bieten zum einen viel Platz für all die Dinge, die im Alltag schnell parat sein müssen. Zum anderen stellt die taillierte Schnittform aber auch sicher, dass die Taschen an den Hüften nicht zusätzlich auftragen. Die Lodenjacke ist somit wunderbar für kältere Herbst- und Wintertage geeignet, daher kombinieren Sie am besten Handschuhe sowie einen dicken Wollschal, beispielsweise in dunklen Beerentönen, als modische Accessoires dazu.

Wir finden, so warm eingepackt kann die kalte Jahreszeit kommen und uns mit bunten Farben, der klaren Luft und langen Spaziergängen in ihren Bann ziehen.
Frau in bordeauxfarbenem Parka

Platz 2: Revival eines Klassikers – das Cape

Capes feiern in dieser Saison ihr großes Revival. Sie stehen für zeitlose Eleganz und belegen daher unseren zweiten Platz. Neben großem Tragekomfort und Bewegungsfreiheit bieten Capejacken einen vorteilhaften Schnitt, der sehr schön die weibliche Figur betont und zugleich kleine Pölsterchen um die Hüften geschickt verbirgt. Ein weiterer Vorteil des Schnitts: Er bietet ideale Voraussetzungen für den Zwiebellook und sorgt somit dafür, dass Sie diesen Jackentrend auch an kühleren Herbsttagen tragen können, ohne zu frieren. Was den Stil betrifft, sind raffinierte Details wie Fransen oder topaktuelle Musterdrucke in diesem Herbst absolute Hingucker. Kombinieren Sie dazu zum Beispiel einen Rollkragenpullover und Cardigan sowie eine bequeme Schlupfhose. Mit farblich passenden » Stiefeletten ist der Look für einen Cafèbesuch mit Freundinnen komplett.

Für die schickere Variante tragen Sie das Cape einfach mit einem Etuikleid und einer Wollstrumpfhose sowie hohen Schuhen. Edle Lederhandschuhe runden diesen mondänen Klassiker ab. Unsere Devise: einfach überwerfen, fertig ist das Trend-Outfit!

blonde Frau in Cape-Jacke

Platz 1: Sportlich und Elegant – die Steppjacke

Platz 1 unserer Jackentrends belegt das Allroundtalent Steppjacke. Wir persönlich lieben besonders ihre Vielseitigkeit, und das macht sie zum absoluten Must-have für jeden Kleiderschrank.

Denn die Steppjacke ist nicht nur modisch ein echter Hingucker, sie bietet auch einen isolierenden Kälteschutz an frischen Herbsttagen. Der hüftlange, taillierte Schnitt sorgt für eine optimale Passform, in der Sie sich einfach wohlfühlen können. Je nach Typ sind auch hier verschiedene Stilrichtungen möglich. Für einen sportlichen Look können Sie die Steppjacke mit lässigen Basics kombinieren. Hierfür eignen sich am besten » Cardigan und Jeans, der Rest des Outfits wird durch sportliche Sneaker abgerundet – der ideale Look für einen Stadtbummel mit Ihren Freundinnen.

Es geht aber auch elegant: Sollte bei Ihnen in nächster Zeit zum Beispiel ein schicker Theaterbesuch anstehen, ist die Steppjacke auch für diese Gelegenheit ein absolut trendsicherer Begleiter. Einfach mit einem Etuikleid oder schicker » Bluse kombinieren, » Pumps oder dunkle Stiefel dazu, und fertig ist ein abendtaugliches Outfit. Ein besonderes Extra unserer Steppjacke haben wir Ihnen noch gar nicht verraten: Sie lässt sich ganz einfach im mitgelieferten Transport-Beutel verstauen und begleitet Sie so überall hin.
dunkelhaarige Frau in auberginefarbener Steppjacke

Wie Sie sehen, ist nahezu jede Kombination denkbar – mit der Steppjacke liegen Sie einfach nie falsch.

Unsere Empfehlungen