Like

Die Schönheit der Natur: Herbstmode in Seide, Kaschmir und Wolle

Allmählich klingt der Sommer nun aus. Doch der Altweibersommer verschönert uns mit seinen sonnigen Herbsttagen den Übergang in die kühleren Monate. Vielleicht lockt Sie das schöne Wetter auch noch einmal hinaus in die Natur und Sie genießen den Farbwechsel des Laubes und die frische Luft. Vielleicht greifen Sie dann zu einer kuscheligen Strickjacke oder einem Wollmantel, der Sie schön warm halten soll. Bei Kleidung aus Wolle denken viele Menschen an dicke Strickpullover, die sich auf der Haut unangenehm anfühlen und kratzen. Doch das muss nicht sein. Hochwertige Naturmaterialien wie Seide, Kaschmir und edle Wolle garantieren einen hohes Tragegefühl. Gleichzeitig verleihen sie dem Outfit einen Hauch von Luxus. Wir stellen Ihnen die edlen Garne hier näher vor und zeigen Ihnen, wie Sie die Herbstmode geschickt kombinieren können.

Seide: Edler Schimmer für den besonderen Anlass

Hätten Sie gedacht, dass die glänzende, glatte Seide ein Material für Herbstmode sein kann? Die meisten ordnen den dünnen Stoff sicherlich der Sommermode zu. Und ganz falsch ist das nicht, denn die Naturfaser hat kühlende Eigenschaften, und sie nimmt sehr gut Feuchtigkeit auf. Weniger bekannt ist, dass Seide auch isolierend gegen Kälte wirkt. Wegen dieser wärmenden Eigenschaften passt das Luxusgarn perfekt in den Herbst. Der edel schimmernde Stoff fühlt sich gut auf der Haut an. Außerdem lässt sich die Naturfaser gut färben. Farbenfrohe Dessins erhalten auf Seide noch einmal mehr Brillanz.

Eine Seidenbluse verleiht jedem Outfit eine luxuriöse Note. Ganz gleich ob Sie sich für ein eher feminines Modell mit Rundhalsausschnitt und dekorativer Strassverzierung entscheiden oder für eine Bluse mit klassischem Hemdkragen – in Kombination mit einer Hose oder einem Bleistiftrock in Schwarz, klassischen Pumps und einer kleinen Handtasche kreieren Sie ein vornehmes Outfit für einen edlen Auftritt bei feierlichen Anlässen. Wenn Sie dazu eine schwarze Jeans oder eine schwarze Lederhose und Stiefeletten tragen, wird das Outfit etwas lässiger, verliert aber nicht seinen edlen Charakter.

Kaschmir: Luxus für die Sinne

Die feine Kaschmirwolle gehört zu den wertvollsten Naturfasern, die es gibt. Gewonnen wird die Edelwolle von den Kaschmirziegen, die ursprünglich in der Kaschmir-Region und am Himalaya beheimatet sind. Für die Verarbeitung wird nur das Unterhaar des Fells verwendet. Die Fasern sind sehr dünn und leicht. Ein Kaschmirpullover fühlt sich daher wunderbar weich, flauschig und einfach angenehm auf Ihrer Haut an. Genau wie herkömmliche Wolle hält Kaschmir wohlig warm, knittert kaum und ist schmutzabweisend. Kein Wunder, dass die flauschige wie pflegeleichte Naturfaser gern für Strickmode wie Pullover, Strickjacken, Schals und Mützen verwendet wird.

Der elegante Kaschmir-Pullover aus dem Online-Shop von Mona ist mit seinem sportiven Karo-Muster ein absoluter Hingucker. Zusammen mit einem Bleistiftrock können Sie daraus ein bürotaugliches Outfit kreieren. Klassisch und kuschelig zugleich ist die Long-Strickjacke aus reinem Kaschmir. Sie können sie sich lässig über die Schulter werfen und offen tragen. So gestalten Sie aus einer Kombination aus schwarzem oder weißem Oberteil und schwarzer Hose einen modischen, monochromen Look. Mit einer roten Handtasche können Sie einen raffinierten Blickpunkt setzen und einen Farbtupfer ins Spiel bringen.

Wolle: Kuschelweich und wohlig warm

Wenn draußen kühle Herbstwinde wehen, kuscheln wir uns gern in weiche Wollpullover, Strickjacken und Wollmäntel. Wolle ist sicher das Material, das die meisten mit Herbst verbinden. Sie speichert die Wärme, hält uns so schön warm, ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Hochwertige Wollarten wie Alpaka-Wolle und Schurwolle sind zudem weich, kratzfrei und überzeugen durch besten Tragekomfort. Sie können die Pullover also problemlos nah auf der Haut tragen.
Der schicke Pullover aus Alpaka-Wolle in modischem Hellbraun passt gut in den Herbst. Kombinieren Sie ihn stilsicher mit einer modischen Stoffhose in Schwarz, Braun oder Cremeweiß. Mit ein paar flachen Lederschuhen oder Stiefeletten sind Sie gut gekleidet für das Treffen mit den Freundinnen. Werfen Sie sich noch den warmen Wollmantel über, der mit seinem klassischen Schnitt überzeugt und Sie sind bereit für einen Spaziergang durch den herbstlichen Park.

Seide, Kaschmir und hochwertige Wolle: alle drei Materialien der Herbsttrends sind Luxusfasern, die durch beste Qualität überzeugen. Sie stehen auch für zeitlose Mode mit einem gewissen Etwas. Wie gefallen Ihnen die flauschigen Pullover und Jacken? Verraten Sie es uns in den Kommentaren. Wir wünschen wir Ihnen einen schönen, goldenen Herbst und viel Spaß mit der neuen Herbstmode!