Like

Herbstlicher Lagenlook: Mit diesen Teilen sind Sie perfekt eingepackt!

In der Übergangszeit kann das Wetter manchmal ganz schön launisch sein. Im einen Moment scheint die Sonne vom Himmel und wärmt uns – und im nächsten Moment zieht ein kühler Wind auf. Damit Sie gegen alle Wetterlaunen gewappnet sind, ist der sogenannte Lagenlook oder auch Zwiebellook die perfekte Wahl. Beim Lagenlook trägt man mehrere Kleidungsstücke übereinander, sodass man je nach Temperatur und Befinden einzelne Kleidungsstücke schnell aus- und wieder anziehen kann. Für draußen sind Sie somit warm eingepackt und in beheizten Räumen müssen Sie dennoch nicht schwitzen. Wichtig für den Lagenlook ist natürlich, dass die einzelnen Lagen gut sichtbar sind und die einzelnen Teile idealerweise unterschiedliche Längen haben. Wenn Sie einfach mehrere Oberteile übereinander tragen, hat das zwar auch einen wärmenden Effekt, allerdings geht dadurch der besondere Reiz des Lagenlooks verloren.

Mit einem Materialmix wird der Lagenlook besonders in Szene gesetzt. Dafür können Sie zum Beispiel Baumwollstoffe mit Leder oder Grobstrick mit Seide kombinieren, wodurch ein schöner Kontrast entsteht. Außerdem sollten Sie auch auf die richtige Farbauswahl achten. Entweder Sie entscheiden sich für eine Highlight-Farbe, auf welche dann die Farben der anderen Lagen abgestimmt sind, oder Sie wählen Kleidungsstücke aus derselben Farbfamilie für Ihren Lagenlook.  Zu viele unterschiedliche Farben können nämlich schnell unruhig wirken.

Pullunder Comeback

Galten Pullunder früher noch als spießig, so sind sie heute in der richtigen Kombination wahre Trendteile! Den ärmellosen Pullover trägt man klassischerweise über einer » Bluse, aber auch über einem dünnen » Rollkragenpullover kommt er gut zur Geltung.

Wenn der Pullunder in seinen Farben bereits ein Hingucker ist, tragen Sie am besten eine einfarbige Bluse oder einen Rollkragenpullover in gedeckten Farben darunter. Auch bunte Muster sind auf Pullundern gern gesehen, denn diesen Herbst lieben wir es farbenfroh. Ob grafische oder traditionelle Muster, für jeden Stil gibt es die passenden Modelle. Meistens aus Strick gefertigt, haben Pullunder noch einen klaren Vorteil: Sie halten Bauch und Rücken zusätzlich warm und sind darüber hinaus modisch und vielseitig. In vielen verschiedenen Farben und Formen sind sie die perfekten Teile für einen aufregenden Lagenlook!

 

 

Model mit Weste aus hochwertigem Webpelz im LagenlookWesten Highlights

Ebenso wie die Pullunder sind auch » Westen wahre Must-haves wenn es darum geht, einen stylischen Zwiebellook zu kreieren. Ob mit klassischem Steppmuster oder aus spannenden Materialien wie zum Beispiel Kunstfell: In dieser Saison begeistern uns die Klassiker mit aufregenden Mustern und Farben. Deshalb gilt auch hier: Zum drunter tragen wählen Sie am besten ein Shirt oder einen Rollkragenpullover in schlichten Farben.

Besonders beliebt sind in diesem Herbst klassisch geschnittene Modelle und Westen mit Glanzeffekt. Auch beim Lagenlook mit Westen können Sie gerne wieder auf den Materialmix zurückgreifen und zur gemusterten Webpelz-Weste beispielsweise eine Lederleggings kombinieren. Wenn Sie eine schlichtere Variante bevorzugen, wählen Sie am besten eine einfarbige Steppweste und tragen einen Strickpullover darunter – Diese Kombi hält Sie in jedem Fall warm!

 

Schwarzer Poncho für einen perfekten Lagenlook

Lässige Ponchos

Auch Ponchos gehören zu den Key-Pieces für einen perfekten Lagenlook. Sie können nahezu über jedem Oberteil getragen werden und bilden oft die oberste Lage.  Ponchos sind meist leger und etwas weiter geschnitten. Daher empfiehlt es sich, ein eng anliegendes Oberteil darunter oder eine schmal geschnittene » Hose dazu zu tragen. In Kombination mit einer eleganten » Bluse und einer Stoffhose oder einem schlichten » Rock, können Ponchos durchaus auch sehr vornehm aussehen. Zu einem eleganten Abend-Outfit im Lagenlook passt ein einfarbiger Poncho aus edlem » Kaschmir perfekt. Dieses hochwertige Material ist besonders weich und sieht sehr edel aus. Für einen lässigen Alltagslook greifen Sie hingegen am besten zu einem Modell aus Strick. Mit kleinen Highlights wie Fransen oder Rüschen wird er dennoch zum Hingucker.

Wie bereits zu Anfang erwähnt, kombinieren Sie zu Strickponchos am besten andere Materialen, zum Beispiel Leder oder Seide. Das Tolle an Ponchos ist, dass sie besonders kuschelig sind und der fließende Stoff eine schöne Silhouette zaubert. Für einen ganz besonderen Auftritt empfehlen wir Ihnen Overknee-Stiefel zum Poncho Outfit: Damit liegen Sie einfach immer im Trend und Ihre Beine werden toll in Szene gesetzt!

 

Die passenden Basis-Teile

Als Basis für den Lagenlook empfiehlt sich immer ein schlichtes, einfarbiges Oberteil, welches nicht zu dick sein sollte. Besonders schön und praktisch sind » Sweatshirts oder » Rollkragenpullover als Basic-Teile. Darauf können Sie Ihren Look dann aufbauen und die vorgestellten Key-Pieces nach Belieben kombinieren. Für einen etwas schickeren Lagenlook wählen Sie am besten eine Bluse als Basis. In Kombination mit einem Pullunder oder einem Poncho entsteht dann ein edler und eleganter Look.

Mit den richtigen Basis-Teilen und den dazu passenden Key-Pieces bieten sich Ihnen unzählige Kombinationsmöglichkeiten für den angesagten Lagenlook. Also legen Sie los und kreieren Sie Ihren eigenen, ganz individuellen Look!

Unsere Empfehlungen