2

Glamour pur: elegante Kleider modisch kombiniert

Elegante Kleider gehören in Ihre Garderobe, damit Sie sich zu besonderen Momenten stilvoll präsentieren können. Wir haben die passenden Begleiter für Sie, die sich garantiert nicht beschweren, wenn es beim Stylen im Bad mal wieder länger dauert. In diesem Jahr können Sie sich auf die Trendfarben Blau und Flieder freuen, die mit ihrem zurückhaltenden Dessin und den zarten Nuancen für einen modisch-eleganten Auftritt sorgen. Damit Sie zuvor nicht in Stress geraten, weil Sie nicht wissen, wie Sie Ihr exklusives Kleid kombinieren können, haben wir heute drei elegante Outfits zusammengestellt, in denen jeweils ein besonderes Kleid im Mittelpunkt steht.

 

Collage aus Kleid, Sling Pumps, Bolero und Ohrringen.

Zarte Fliedertöne für märchenhafte Momente

Sie wünschen sich ein Kleid in einer zarten Pastellfarbe? Wie wäre es dann mit diesem fliederfarbenen Traum? Der Rock aus plissiertem Crêpe schwingt wunderbar bei jedem Schritt. Durch die leicht ausgestellte A-Linienform betont er eine schmale Taille. Der obere Teil aus blickdicht unterlegter Spitze bildet dazu ein romantisches Pendant. Was könnte diese märchenhafte Kombination noch krönen? Genau, eine kleine Satinschleife, mit der Sie Ihre Taille dezent in Szene setzen.

Um Ihre Schultern zu bedecken, kombinieren Sie zu dem eleganten Damenkleid einen Bolero aus hauchzarter Spitze im passenden Muster. Damit Sie Ihr fliederfarbenes Kleid perfekt in Szene setzen können, sollten Sie es mit passenden Accessoires und Schmuck kombinieren. Wir empfehlen geschwungene » silberne Ohrringe und spitze » Slings in filigraner Makramee-Optik. So kreieren Sie einen eleganten Look, bei dem die feinen Muster und Farben optimal aufeinander abgestimmt sind.

 

Das nachtblaue Kleid mit Strassstein-Besatz passt perfekt zu festlichen Veranstaltungen.Stilvoll auftreten in mattem Dunkelblau

Es muss nicht immer das berühmte „kleine Schwarze“ sein. Mit einem eleganten Etuikleid in Dunkelblau heben Sie sich stilsicher von der Menge ab. Dabei darf auch Ihr Outfit ein wenig glamouröser sein. Mit einem Kleid aus mattem, nachtblauen Crêpe, der sich luftig um Ihre Beine legt und auf Hüfthöhe doppelt gearbeitet ist, werden Sie sofort zu einem eleganten Blickfang.

Bei der Wahl der Schmuck-Accessoires sind Sie sehr frei. Die Kombination Silber und Blau ist ein Klassiker, mit dem Sie immer richtig liegen. Funkelnde Zirkonia-Steine unterstreichen die Eleganz Ihres Outfits. Ein vornehmes Royalblau können Sie auch mit » Goldschmuck kombinieren. Wenn der Rundhalsausschnitt mit einem Meer aus Strasssteinen geschmückt ist, können Sie auf zusätzlichen Schmuck verzichten. In diesem Fall gilt das bekannte Motto: Weniger ist mehr! Sie müssen weder tiefe Ausschnitte tragen, noch kräftige Muster wählen, um Ihr Stilbewusstsein zu beweisen. Lassen Sie sich stattdessen auf ganzer Linie von der schlichten Eleganz dieses blauen Kleides überzeugen. Tragen Sie dazu schwarze Slings oder » Pumps. So können Sie dieses dunkelblaue Highlight aus Ihrem Kleiderschrank schnell und wirkungsvoll kombinieren.

 

Farbe satt: strahlendes Kornblumenblau im Midi-Format

Blau ist nicht gleich Blau. Denken Sie nur einmal an Himmelblau, Aquamarin, Azur, Hellblau, Saphirblau, Indigo… und natürlich an das königliche Royalblau. Was für eine strahlende Farbe! Mit diesem klassischen Farbton beweisen Sie in diesem Jahr zudem Ihr Trendbewusstsein. Dieser Ton ist kräftig, leuchtend und strahlt Selbstbewusstsein aus. Die figurnahe Passform des blauen Kleides unterstreicht Ihre weibliche Silhouette, während der Spitzenbesatz im Oberteil Eleganz versprüht. Haben Sie die blauen Pailletten auf der Spitze bereits entdeckt? Im Licht der Frühlingssonne entfalten sie ihr ganzes Potential und funkeln immer wieder ein wenig anders – mal silbrig glänzend, mal dunkelblau. Falten sind unerwünscht? Von wegen! Auf diesem Kleid sorgen sie für eine raffinierte Optik, die Ihre Taille in Szene setzt.

 

Sie sehen, elegante Kleider in Blau und Flieder verleihen Ihnen  einen Hauch von Glamour und Stil. Welche Farbe hat Ihr Lieblingskleid, das Sie in diesem Frühjahr tragen werden? Verraten Sie es uns in den Kommentaren.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Empfehlungen