1

Pudrig-leicht inmitten des Frühlings

Wir fahren hinaus ins Grüne, direkt ans Wasser und verbringen einen herrlichen Nachmittag, umgeben von üppigen rosa Kirschzweigen und duftendem Flieder. Auf dem Weiher drehen Schwäne elegante Runden. Baumwipfel wiegen sich in der ein oder anderen kräftigen Bö, die auch unsere Haare aufwirbelt, aber wir lachen und zücken unsere Sonnenbrillen. Gut gelaunt bestellen wir Prosecco und essen köstliche Macarons auf einer der schönsten Terrassen Kölns, dem „Haus am See“.

Powder Mix

An so einem schönen Tag setzen wir auf sanfte Pudertöne – sowohl in unserer Kleidung als auch im Make-up. Unser zugegebenerweise noch etwas winterlicher Teint wirkt durch die frühlingshaft-zarten Farben sehr frisch und strahlend. Als Basics setzen wir heute auf » Hosen: einmal ein Modell im lässigen Boyfriend-Style und eine ausgestellte Flare-Jeans. Um den Boho-Look komplett zu machen, haben wir uns als Kombi für ein passendes Oberteil in feiner Jacquard-Qualität entschieden. Gabys anschmiegsames Shirt mit den feinen Pailletten glitzert in den wärmenden Sonnenstrahlen und unsere » Ringe, Armbänder und Gürtel funkeln zusätzlich um die Wette. Mitten im Shooting für unseren » Blog bekommen wir überraschend Besuch von einem niedlichen Hund, der mit seinem hellen, kuscheligen Fell farblich hervorragend zu unserer Puderpalette passt.

Collage der beiden Bloggerinnen von Pretty40 in pastellfarbenen Looks

Schmeichelnde Maschen

Die Hosen behalten wir an, aber wir spielen jetzt mit weichen Maschen im Lagenlook. Eine weiße gehäkelte Tunika ergänzt jedes darunterliegende Shirt und manchmal kokettieren wir auch gern ein wenig und zeigen mit ein bisschen Haut eine kalte Schulter. Dabei entpuppt sich die Tunika als unser beider heimlicher Star des Tages: „Wo ist das scharfe Häkelteil? Das will ich auch mal anziehen!“
Gaby entscheidet sich noch für ein ärmelloses Shirt in zartem Orange-Rosé, das fantastisch ergänzt wird von einem hauchzarten, feingewebten Langarmshirt – ebenfalls mit sichtbarem Maschenbild und eingewebten Punkten. Wir tauschen die Oberteile und zeigen, dass auch Petra den hübschen gepunkteten Pullover gut zur Jacquardhose tragen kann.

Allrounder Steppweste

Als wärmendes Universalgenie entpuppt sich die schimmernde ärmellose Steppweste in freundlichem Perlmuttrosa, die in jeder Situation etwas hermacht und trotz ihres sportlichen Looks sehr edel aussieht und zugleich wärmt. Auch nach dem Sport, beim Autofahren, auf dem Golfplatz oder selbst auf einem Pferd wird diese Weste zum Hingucker und darf bei keiner Reise fehlen, zumal sie in jeden Koffer passt!

Collage der beiden Bloggerinnen von Pretty40 in rosafarbenen Looks

Styling-Tipp für Pudertöne

Wir haben festgestellt, dass sich Nagellack, » Schuhe und » Handtaschen in hellem Pink, Beige, Weiß, Silber, Taupe oder auch Rauchblau wunderbar zu allen Pudertönen kombinieren lassen. Als Make-up-Tipp empfiehlt Gaby eine knallige Himbeerfarbe für den Lippenstift, denn das Gesicht benötigt einen schönen Kontrast, der die seidigen, sanften Farben zusätzlich erstrahlen lässt.

Unsere Empfehlungen